Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 563 von insgesamt 4511.

schenkt dem kloster Hersfeld am fluss Fulda in der öde Buchonia, welchem bischof Lullo als abt vorsteht, auf fürsprache Fulrads den zehnten von feld und wiesen, wald und wasser vom fiskus Aplast im gau Thüringen und dem von Franken bewohnten ort Mühlhausen. Wigbaldus adv. Hitherii. Or. Marburg. Wenck 3b,9; Kopp Palaeogr. 1,379; Herquet UB. v. Mühlhausen 1; Bresslau Dipl. C 151 aus facsim.; facsim. Kopp Palaeogr. 1 no 1 = Schriftt. 10, *KU. in Abbild. 1 no 3; auflösung der tiron. noten, in denen Fulrads fürsprache erwähnt wird, Sickel Reg. 246 K 48. Die lage von Aplast fraglich, gedeutet auf Apfelstädt, Sachsen - Koburg-Gotha nw. Ichtershausen und Opolda nö. Weimar, Förstemann Ortsnamen 101.

 

Verbesserungen und Zusätze:

echte und falsche zehenturkunden für Hersfeld, besprochen von E. Perels, Die kirchlichen Zehnten im karolingischen Reiche, Berl. Diss. 77 ff. — Uber die tiron. noten Jusselin in Bibl. de l'école des chartes 66 (1905), 380 Nb.

über die tiron. noten Jusselin in Bibl. de l'école des chartes 66 (1905), 367, 372f; Tangl im Archiv f. Urkundenforschung 1, 95 D. 104.

Nachträge (1)

Nachtrag von Jakob Altersberger, Wien, eingereicht am 17.02.2012.

Der Ort Mulinhuso ist in diesem Falle wohl mit Mölsen (rund 9 km nordöstl. von Erfurt) und nicht mit Mühlhausen an der Unstrut zu identifizieren, vgl. Michael GOCKEL, Mühlhausen, in: Die deutschen Königspfalzen Bd. 2: Thüringen, Göttingen 2000, S. 293-299.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 193, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0775-10-25_1_0_1_1_0_562_193
(Abgerufen am 04.12.2016).