Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 417 von insgesamt 4511.

Todestag. Ann. r. Franc. (Lauriss.), s. Amandi, Petav. Guelf., Sangall. Bal. r. Sangall., Baw. br., Fuld. u. a.; irrig II non. oct. Ann. Stab. Lausann. M. G. SS. 13, 42, 778, Ann. Prum. ib. 15, 1291 ohne tagesangabe Ann. Mosell. Lauresh. Chr. Moiss. u. a. Nach einer unbeglaubigten nachricht bei Aventin soll er profluvio sanguinis e nare gestorben sein, Riezler in SB. der bayer. Akad. 1881, 1,253; andere fabeleien von seiner erblindung in Andreae Berg. Hist. M. G. SS. Lang. 224 und einem plötzlichen tod Ann. Nordhumbr. M. G. SS. 13, 154. Begraben in der kirche des h. Remigius bei Reims, Frg. Basil. = Ann. Mett. M. G. SS. 13, 27 vgl. no 130, nur Remis Ann. Lauriss. min., Fuld.; seine grabstätte erwähnt Hincmar De villa Noviliaco M. G. SS. 15, 1167. Sein name auch im Verbrüderungsbuch von St. Peter in Salzburg und Reichenau, M. G. Necrol. 2,26, L. confrat. 292.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 130a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0771-12-04_1_0_1_1_0_416_130a
(Abgerufen am 27.09.2016).