Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 410 von insgesamt 4511.

restituirt seinem getreuen pfalzgrafen Hrodwin (so der name in der überschrift der urk., im text Dirodoin) auf grund der vorgelegten schenkungen der früheren könige und der zeugenaussagen den von den königlichen beamten widerrechtlich bestrittenen wald Benutzfeld (Benezfeld) in der centena Bellingen in den Ardennen, mit dem sein vater Pippin ihn und dessen eheliche nachkommen (gamaldiones) investirt hatte, mit einer were im gewässer des waldbanns als freies eigen. Mainarius rec. *K. s. XII in Lib. aur. Prom. Martene Coll. 1,32 = Hontheim 1,130 = Gallia christ. 13b,301 = Migne 96,1576; Mittelrhein. UB. 1,26. Verderbter text, emendationen Sickel Reg. 225 C 10 vgl. UL. 383. Die orte verzeichnet Spruner-Menke Handatlas no 32 vgl. Piot Les pagi de la Belgique 144. Über die schenkung Brunner Die Landschenkungen der Merowinger und Agilolfinger in SB. der Berliner Akad. 52 (1885), 1193.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 126, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0770-05-00_1_0_1_1_0_409_126
(Abgerufen am 08.12.2016).