Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 338 von insgesamt 4511.

schreibt an bischof Lull (von Mainz), dass nach der grossen betrübnis und der tröstung durch reichliche ernte zur danksagung ieder bischof in seiner diöcese litaneien ohne angesagtes fasten halte und iedermann unbedingt den zehnten gebe. Hs. s. IX Wien. Ep. s. Bonif. ed. Serarius 131 no 96 = Goldast Const. 3,120 = Duchesne SS. 2,663 = Le Cointe 5,632 = Baluze Cap. 1,185 = Sagittarius Ant. Brunswic. 81 = Falckenstein Thüring. Chr. 2,112 = Bouquet 5,644 = Calles 2,367 = Mansi 12b,133 = Ep. s. Bonif. ed. Würdtwein 287 no 109, ed. Giles 212 no 98 = Walter 2,52 = Migne 96,824; M. G. LL. 1,32 = Migne 96,1518; Jaffé Bibl. 3,281 = M. G. Capit. 1,42; *M. G. Ep. 3, 408. Die einreihung zu diesem iahre wegen des vorausgehenden harten winters und der dadurch veranlassten hungersnot (vgl. no 98b) wahrscheinlich.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 101, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0765-00-00_4_0_1_1_0_338_101
(Abgerufen am 25.09.2016).