Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 329 von insgesamt 4511.

Reichsversammlung (maifeld). Ann. r. Franc. (Lauriss.) = Mett., in Ann. s. Amandi = Petav. zu 763. Ann. Einh. geben als zweck des reichstages an: propter duo bella, Aquitanicum iam olim susceptum et Baioaricum propter Tassilonis ducis defectionem suscipiendum; nach der meldung der Ann. r. Franc. (Lauriss.): nullum iter aliud fecit nisi in Francia resedit, causam pertractabat inter Waifarium et Tassilonem zogen sich die verhandlungen das ganze iahr hin. Auf den Wormser reichstag bezieht sich wol auch der bericht der fortsetzung Fredegars c. 47 (130), Waifar habe eine gesandtschaft geschickt, um die zurückgabe von Bourges und der andren eroberten städte gegen wiederherstellung des iährlichen tributs, den die Frankenkönige von der aquitanischen provinz bezogen, zu erwirken, der könig habe aber nach rat der Franken und seiner grossen dies anerbieten zurückgewiesen. Tassilo wandte sich etwa um diese zeit an die vermittlung des papstes, Cod. Carol. no 36, Jaffé Bibl. 4,127, M. G. Ep. 3, 545.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 98d, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0764-00-00_1_0_1_1_0_329_98d
(Abgerufen am 11.12.2016).