Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 322 von insgesamt 4511.

Verwüstung der weinreichen gegend; Waifar sammelt ienseits der Garonne ein heer und rückt Pippin entgegen; vollständig geschlagen entkommt er durch die flucht. Fredegarii cont. c. 47 (130). Nach Ann. r. Franc. (Lauriss.) = Mett. kommt Pippin 'iter peragendo per Aquitaniam' verwüstend bis Cahors und nimmt den rückweg über Limoges; wäre es auch wahrscheinlich, dass der könig nach seinem sieg so weit vorrückte, so bietet der wortlaut der fortsetzung Fredegars dafür doch keine anhaltspunkte; diese lässt ihn nach erfochtenem sieg sogleich an die Loire marschiren. Die nachricht in Ademari Hist. I, 58 M. G. SS. 4,115, Pippin habe 'auf dem rückweg durch Limoges' 763 dem h. Martial ein in der schlacht mit Waifar erbeutetes goldenes banner, den kanonikern dieses stiftes und ienen von St. Stephan villen geschenkt, ist namentlich chronologisch nicht genügend verbürgt. - Yssandon, Corrèze arr. Brive, Longnon Atlas hist. text 63.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 96f, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0763-00-00_4_0_1_1_0_322_96f
(Abgerufen am 25.09.2016).