Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 299 von insgesamt 4511.

(in pago Riguerinse = Ripuar.) Maifeld. Fredegarii cont. c. 42 (120). Duria villa publ. conventus Francorum, Ann. Werthin. Mett.; synodus suus, Ann. r. Franc. (Lauriss.). Pippin erhält die meldung, dass Waifar, der treubrüchig die friedensbedingungen nicht erfüllt hatte, heimlich ein heer nach Burgund geschickt habe, das nach verwüstung der gegend zwischen Autun und Châlon s. S. und verbrennung der vorstädte von Châlon und des staatsguts Melciacum (Mailly, Saône-et-Loire) mit grosser beute, ohne widerstand zu finden, zurückgekehrt war; der könig beruft den heerbann an die Loire. Fredegarii cont. c. 42 (125) vgl. Ann. Werthin.; er wird auf dem feldzug von seinem sohn Karl begleitet, Ann. r. Franc. (Lauriss.), s. Amandi, Petav. Lauriss. min., erwähnt Ann. Sith.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 92i, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0761-00-00_1_0_1_1_0_299_92i
(Abgerufen am 01.10.2016).