Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 295 von insgesamt 4511.

Waifar lässt durch gesandte um frieden bitten und verpflichtet sich durch eide und geiseln die vor dem krieg gestellten forderungen in bestimmter frist zu erfüllen. Ann. r. Franc. (Lauriss.) vgl. Werthin. Mett., Fredegarii cont. c. 41 (124). - Tedoad nach Valesius Doué-la-Fontaine, Maine et Loire arr. Saumur (so auch Spruner-Menke Handatlas no 29 und Longnon Atlas hist. text 65); die bedenken Ölsners 343 n. 3 gegen diese bestimmung berechtigt; der ort als äusserster punkt, bis zu dem Pippin vorgedrungen, dürfte tiefer in Aquitanien zu suchen sein. Ermoldus Nigellus II, 93 M. G. Poetae lat. 2,27 erwähnt nur, dass der ort ienseits der Loire lag.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 92e, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0760-00-00_5_0_1_1_0_295_92e
(Abgerufen am 06.12.2016).