Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 267 von insgesamt 4511.

Eintreffen des byzantinischen gesandten Gregor, der von Marseille nachgeeilt war und für überlassung von Ravenna und des exarchats an Byzanz glänzende anerbietungen macht; Pippin lehnt dieses ab asserens nulla penitus ratione easdem civitates a potestate b. Petri et iure ecclesiae Romanae vel pontificis apostolicae sedis quoquomodo alienari, adfirmans etiam sub iuramento, quod per nullius hominis favorem sese certamini sepius dedisset nisi pro amore b. Petri et venia delictorum, asserens et hoc, quod nulla eum thesauri copia suadere valeret, [ut], quod semel b. Petro obtulit, aufferret. V. Stephani c. 44, 45.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 81d, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0756-00-00_4_0_1_1_0_267_81d
(Abgerufen am 01.10.2016).