Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 231 von insgesamt 4511.

schenkt dem von ihm erbauten kloster Prüm fischereien im Moselgau, beide Moselufer im bereich seiner villen Mehring und Schweich und neben der veste Neumagen am einfluss der Drohn zur anlegung von fischereien und weren (vennae vgl. Mittelrhein. UB. 1,153 n. 8) nebst einem andren fischfang im fluss Drohn an beliebiger stelle. K. s. XII in lib. aur. Prum. Mittelrhein. UB. 1,13. Die invokation und wahrscheinlich auch s. Maria als klosterpatronin vom kopisten beigefügt, Sickel Reg. 212 P 4; der unbekannte ausstellort ist wahrscheinlich in Nerestein (Nierstein) zu emendiren, Spruner - Menke Handatlas Vorbemerk. 34; Bossert, Württemberg. Jahrbücher 2 (1888), 140, plaidirt für Wehrstein am Neckar zwischen Horb und Sulz.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 68, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0752-05-27_1_0_1_1_0_231_68
(Abgerufen am 09.12.2016).