Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 182 von insgesamt 4511.

Heerfahrt; Karlmann unterwirft ohne kampf die grenzbewohner, viele empfangen die taufe. Fredegarii cont. c. 27 (113), Ann. Mosell. Petav. vgl. das schreiben des papstes Zacharias an Bonifaz von 745: de incursione gentium, quae in tuis plebibus facta est, merendum nobis est, Ep. Bonifatii ed. Jaffé no 51, M. G. Ep. 3,323 no 60. Nach Ann. r. Franc. (Lauriss., daraus Ann. Mett.) ziehen Karlmann und Pippin - dies irrtum, da Pippin unterdess im Elsass kämpft - nach Sachsen, Theoderich, der also wieder in freiheit gelangt war, wird zum zweiten mal gefangen; iener irrtum auch Ann. Lauresh. sowie Ann. Nazar. Alam., die gleich ihrer vorlage den Ann. Guelf. den Sachsenzug zu 745 setzen. Diese quellengruppe ungenau; wie sie den aquitanischen feldzug zu 746 verzeichnet statt zu 745, so den Baiernkrieg zu 744 statt zu 743; die iahre also um 1 zu hoch; da sie den Sachsenzug im nächsten iahr nach dem Baiernkrieg berichten, so ist 745 hier gleichwertig 744. Die viel erörterte zeitangabe der hauptquelle, der fortsetzung Fredegars, 'evoluto triennio' besagt dem wortlaut nach allerdings nur 'nach ablauf von 3 iahren'; besteht man auf diesem, so kann man ihn ebenso wenig 745 gleichsetzen; das triennium ist 744 okt. 22 abgelaufen, ein zug an die sächsische grenze ist auch um diese iahreszeit noch gut möglich; nimmt man für diesen die zweite hälfte des iahres an, welche sich dem ablauf des trienniums nähert - das ende der aktion mochte in den herbst fallen - so ergibt sich nur mangel an genauigkeit; dieser allein scheint mir hier vorzuliegen; dieser teil der fortsetzung Fredegars verzeichnet iahr für iahr, wie auch die rückzählung von 747 an beweist, die ereignisse; dem a. II regni eorum in c. 26 (112) entspricht demnach auch das evoluto triennio, also 744.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 48b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0744-00-00_4_0_1_1_0_182_48b
(Abgerufen am 26.09.2016).