Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 178 von insgesamt 4511.

Anwesend bei der übertragung des leibes des h. Hubert, welche im 16. iahr nach Huberts tod anno III Carlomanno in regno praeced. erfolgt; Karlmann schenkt der kirche, in welche der leib übertragen wird, urkundlich ausser kostbarkeiten land und leute aus seinem erbgut (cum muneribus suis ditavit, cum palliis atque vasa argentea et de iure hereditatis suae cum hominibus, cum terris delegavit ad basilicam). V. s. Huberti Arndt Kleine Denkmäler aus der Merovingerzeit (Hannover 1874) 70 c. 14, Acta SS. Nov. 1, 805 c. 20,22. Die urkunde kann nur auf die landschenkung bezug genommen haben. In der ältesten gleichzeitigen Vita wird Karlmann princeps und erst in der überarbeiteten Vita secunda c. 24 Acta SS. Nov. 1, 815 rex genannt. Zeitbestimmung Acta SS. Nov. 1, 771 no 51; der tag ergibt sich aus den nekrologien.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 46, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0743-11-03_1_0_1_1_0_178_46
(Abgerufen am 28.09.2016).