Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 418 von insgesamt 4511.

Geburt. Nach Einhardi V. Karoli c. 30, Thegani V Hlud. c. 7 stirbt Karl anno aetatis suae septuagesimo secundo, nach Ann. Einhardi 814 circiter septuagesimo primo vgl. Necrol. Prum. und Ann. s. Emmer. mai. 814 M. G. SS. 13, 219; 1,93; weniger genau die grabschrift: decessit septuagenarius, V. Karoli c. 31 (in der Wiener hs. s. IX ex. a. aet. 72); das iahr 742 in Ann. Juvav. mai. (nach Jaffé M. G. SS. 13, 47 n. 2 allerdings späterer zusatz) M. G. SS. 3,122, min. ib. 1,88, Altah. mai., Lamperti Hersfeld., Aqu. (ib. 24,25), einem iüngeren Catal. r. M. G. SS. Lang. 511; 743 in Ann. s. Emmer. M. G. SS. 13, 47 vgl. 1,93 ist wol nur versehen, die ergänzung zu Ann. s. Amandi br. 742 M. G. SS. 2,184 mindestens zweifelhaft; das iahr 747 als zusatz einer hs. der Ann. Petav. (vgl. Abel-Simson Karl d. Gr. 1, 12 n. 3), in den Ann. Laub. und Lob. M. G. SS. 1,10, 11; 13,227 vgl. 2,195, also nur in minderwertigen quellen; der noch herangezogene bericht der Translatio s. Germani, der Karl 755 als siebeniähriger knabe beigewohnt haben soll, entfällt als interpolirt vgl. no 77a; ich halte daher mit Ölsner Pippin 486 gegenüber den ausführungen Hahns Jahrb. 240 und Abels Karl d. Gr. 9 das iahr 742 für genügend gesichert. Das tagesdatum in einem Lorscher kalendar s. IX bei Mabillon Dipl. suppl. 38; dasselbe kann sich nur auf Karl d. Gr. beziehen, der dem kloster besondere fürsorge gewidmet; weder Karl III noch Karl der Kahle stehen mit diesem in näherer beziehung. Über Karls geburtsort fehlen authentische nachrichten; zusammenstellung der sagen und fabeln Hahn 238, Abel-Simson Karl d. Gr. 1,14; die von Henaux Charlemagne d'après trad. Lièg. 6. ed. (1878) 46, 50 vertretene 'Lütticher überlieferung' datirt erst aus dem 12. iahrhundert. - Erste regierungsperiode Karls 768-774; titel: C. gratia dei rex Francorum vir inluster, epochetag 9. okt., Sickel UL. 254, 248.

 

Verbesserungen und Zusätze:

für das jahr 747 als geburtsjahr Karls d. Gr. tritt wieder Kurze im N. Arch. 28, 34 ein.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 130b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0742-04-02_1_0_1_1_0_417_130b
(Abgerufen am 10.12.2016).