Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 116 von insgesamt 4511.

schenkt der kirche des h. Petrus und Paulus ( Echternach) den ihm von seinem vater Pippin angefallenen besitz in der villa Bollendorf, welchen er als miterbe empfangen (contra allodiones meos recepi vgl. Waitz VG. 2. A. 2,211 n. 2). Lib. aur. Epternac. (A). Brequigny Dipl. 414 aus A = Pardessus 2,310 = Migne 89,550; Mittelrhein. UB. 2,2 aus A; Wurth-Paquet Table anal. 2,42 aus k. von A; M. G. DD. Merov. 97 und *M. G. SS. 23, 61 aus A. Die urkunde selbst ohne iahresangabe, doch ist sie durch die worte 'anno itaque praefati Chlotharii primo' eingeleitet; diese fehlen bei Brequigny und dessen nachdrucken. Pertz Archiv 11,339 wird die urkunde irrig herzog Arnulf zugeschrieben. - Ausstellort unbekannt, die angabe, derselbe liege im Bidgau oder an der Mosel (Breysig Jahrb. 25 n. 6), unverbürgt, Spruner-Menke Handatlas Vorbemerk. 33; erklärung des namens D'Arbois de Jubainville Recherches sur l'origine de la propriété foncière (Paris 1890) 231.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 31, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0718-02-23_1_0_1_1_0_116_31
(Abgerufen am 10.12.2016).