Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 58 von insgesamt 4511.

tauscht mit seiner gemahlin Plectrud an St. Vannes zu handen des bischofs Armonius und des erzdiakons Anglebert den besitz zu Pareid gegen den ort Cumières, welchen sie früher urkundlich (deperd.) an St. Vannes geschenkt. Ego Hardricus iubente d. P. et inlustri matrona Pl. scr. Zeugen die grafen Ansigisub Ansbert Hardrich Bovo Erimard Batgis Gonduin Ramfrid. N. k. Paris bibl. nat. fonds de Bouhier no 69b (A). Wasserburgus Ant. Belg. 110 ex arch. s. Vitoni extr. = Henschen De tribus Dagobertis 159; Labbe Melanges 2, 434 ex eodem arch. = Le Cointe 4, 384 = Bouquet 4, 680; Calmet 1, 262, 2. ed. 2b, 83 de l'anc. cart. de Vannes; Brequigny Dipl. 364 ex apogr. ch. = Pardessus 2, 259 = Migne 88, 1246; *M. G. DD. Merov. 92 aus A; erwähnt in Ann. s. Vitoni M. G. SS. 10, 525. Topogr. Bonnell 78, unsicherer erklärt Longnon Examen géogr. 30 Pararitum als Parois gleichfalls arr. Verdun.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 10, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0702-01-20_1_0_1_1_0_58_10
(Abgerufen am 05.12.2016).