Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen die Regesten 401 bis 450 von insgesamt 4511

Anzeigeoptionen

Karlmann - RI I n. 119

769 märz 00, Attiniaco pal. publ.

bestätigt dem kloster St. Denis auf bitte des abts Fulrad laut der vorgelegten urkunden der früheren könige und seines vaters Pippin (deperd.) die seit langem besessene zollfreiheit in seinem reich sowol für die insassen der klostergüter als die dahin kommenden handelsleute und weinkäufer....

Details

Karlmann - RI I n. 119a

769, Duasdives

Zusammenkunft mit seinem bruder Karl, Ann. r. Franc. (Lauriss.), dem er auf dem zug gegen Aquitanien 'nach dem schlechten rat seiner grossen' (Ann. Einh.) hilfe zu leisten sich weigert, Einhardi V. Karoli c. 5; in dem Frg. Basil. M. G. SS. 13, 27 = Ann. Mett.: in loco Duosclives (Ad duos...

Details

Karlmann - RI I n. 119b

769, Franciam

Rückkehr. Ann. r. Franc. (Lauriss.); in regnum suum, Ann. Einh.

Details

Karlmann - RI I n. 120

769 okt. 00, Calminciaco pal. publ.

verleiht dem kloster Novalese auf bitte des abts Asinarius zollfreiheit in seinem reich. Maginarius rec. Or. Turin. Muratori Ant. 2,19; M. P. Chartae 1,20; *facsim. mit textabdr. Diplomi imp. e r. della canc. d'Italia no 1. Mit reg. I, also vor okt. 9. Ausstellort (in den drucken Cadmoniaco...

Details

Karlmann - RI I n. 121

768-769, ....

nimmt das vom h. Willibrord erbaute kloster Echternach im Bidgau am fluss Sauer auf übersandte bitte des abts Adebert in seinen schutz und bestätigt die bisher bewahrte immuniät (vorlage no 112). Nur mit reg. I. Lib. aur. Eptern. (A). *Sickel Beitr. V Wiener SB 49,392 (sonderabdr. 84) aus A;...

Details

Karlmann - RI I n. 122

768-769, ....

bestätigt der kirche von Reims auf bitte des erzbischofs Tilpin laut der vorgelegten urkunden die von den früheren königen verliehene immunität. Urk. verloren, extr. mit reg. I in Flodoardi H. Rem. II, 17 ed. Lejeune 1,322, Migne 135, 124, M. G. SS. 13, 464.

Details

Karlmann - RI I n. 123

769 nov. 00, Pontione pal. publ.

bestätigt dem kloster Argenteuil auf übersandte bitte der äbtissin Ailina laut der vorgelegten urkunden seiner königlichen vorfahren die bisher bewahrte immunität. Maginarius rec. Or. Paris bibl. nat. n. acqu. 2222. Bouquet 5,718 ex authent. = Migne 96,1575; schriftprobe N. Traité 5,684 pl. 92,...

Details

Karlmann - RI I n. 124

770 märz 00, Theudone villa pal.

verleiht dem Michaelskloster auf der Rheininsel Honau auf bitte des abts Stephan immunität (vorlage no 87). Maginarius rec. K. s. XVII des Liber aulae eccl. s. Petri a. 1443 Paris bibl. nat. CL. 17917. *Mabillon Ann. 2,698 e vet. cod. (s. XI) = Eccard Or. Habsburg. 103 no 8 = Bouquet 5,720 =...

Details

Karlmann - RI I n. 125

770 mai 6, Bruocmagad pal. publ.

bestätigt dem von herzog Adalrich oder Athicus und dessen gemahlin Bersvind erbauten kloster Ebersheim (Novientum) am fluss Ill im Elsassgau und dessen besitz zu Weissweil am Rhein im Breisgau und 12 andren orten auf bitte des abts Isenhard die von seinem vater Pippin (deperd.) und seinen...

Details

Karlmann - RI I n. 126

770 mai 00, Bruocmagad pal. publ.

restituirt seinem getreuen pfalzgrafen Hrodwin (so der name in der überschrift der urk., im text Dirodoin) auf grund der vorgelegten schenkungen der früheren könige und der zeugenaussagen den von den königlichen beamten widerrechtlich bestrittenen wald Benutzfeld (Benezfeld) in der centena...

Details

Karlmann - RI I n. 126a

770, ad Salossa

Zusammenkunft mit seiner mutter Bertrada Ann. r. Franc. (Lauriss.), Frg. Basil. M. G. SS. 13,27. Diese wollte, wie es scheint, zwischen den brüdern frieden stiften vgl. Cod. Carol. ed. Jaffé no 46 Bibl. 4,156, M. G. Ep. 3,561 no 44; andrer ansicht ist Sybel, Hist. Zeitschr. 42, 274. - Selz,...

Details

Karlmann - RI I n. 127

770 iuni 26, Neumago pal. publ.

verleiht dem kloster Novalese im tal von Susa, welches Abbo mit zustimmung und unterstützung des bischofs Valcun (Ivrea) auf seinem eigengut erbaute, auf übersandte bitte des abts Asinarius 'libertatis privilegium' gleich den andren klöstern seines reichs, freie abtwahl und laut der vorgelegten...

Details

Karlmann - RI I n. 128

768-771, ....

bestätigt dem kloster Granfelden mit den zugehörigen zellen Vermes und St. Ursanne auf übersandte bitte des abts Gundoald die von seinem vater k. Pippin (deperd.) und seinen vorfahren, den Frankenkönigen, verliehene immunität. Ohne schlussprotokoll. Vidim. k. s. XVIII Pruntrut (A); n. k. Paris...

Details

Karlmann - RI I n. 128a

771, ....

Entzweiung mit Karl, die in offenen krieg auszubrechen droht. V. Karoli c. 3 vgl. das schreiben Cathwulfs an Karl Ep. Carol. no 1 Jaffé Bibl. 4,337, M. G. Ep. 4,502, Abel-Simson Karl d. Gr. 97. Der gegensatz tritt auch im verhältnis zu Rom hervor: der Langobardenkönig Desiderius ruckt 771...

Details

Karlmann - RI I n. 129

771 dez. 00, Salmunciago pal. publ.

schenkt dem kloster St. Denis, um sich auf das göttliche gericht vorzubereiten, für sein und seines vaters k. Pippin seelenheil die von diesem durch ihn selbst einst übertragene villen Faverolles im gau Madrie und Noronte im gau von Chartres, wie sie sein vasall Audegarius besessen. Maginarius...

Details

Karlmann - RI I n. 130

771, ....

schenkt der kirche von Reims unter erzbischof Tilpin urkundlich für seine grabstätte die villa Noviliacum. Hincmar De villa Nov., Op. ed. Sirmond 2,832, Flodoardi Hist. Rem. ed. Sirmond f. 408' = Bouquet 5,362 = Migne 135, 409; M. G. SS. 15, 1167; Flodoard H. Rem. II, 17 vgl. III, 20 M. G. SS....

Details

Karlmann - RI I n. 130a

771 dez. 4, villa Salmonciagus

Todestag. Ann. r. Franc. (Lauriss.), s. Amandi, Petav. Guelf., Sangall. Bal. r. Sangall., Baw. br., Fuld. u. a.; irrig II non. oct. Ann. Stab. Lausann. M. G. SS. 13, 42, 778, Ann. Prum. ib. 15, 1291 ohne tagesangabe Ann. Mosell. Lauresh. Chr. Moiss. u. a. Nach einer unbeglaubigten nachricht bei...

Details

Karl der Grosse - RI I n. 130b

742 apr. 2, ....

Geburt. Nach Einhardi V. Karoli c. 30, Thegani V Hlud. c. 7 stirbt Karl anno aetatis suae septuagesimo secundo, nach Ann. Einhardi 814 circiter septuagesimo primo vgl. Necrol. Prum. und Ann. s. Emmer. mai. 814 M. G. SS. 13, 219; 1,93; weniger genau die grabschrift: decessit septuagenarius, V....

Details

Karl der Grosse - RI I n. (ohne Nummer)

753 ende dez., ....

Papst Stephan entgegen gesandt, um ihn nach Ponthion zu geleiten. no 73e. (n. 73e)

Details

Karl der Grosse - RI I n. (ohne Nummer)

754, Carisiago

Beteiligt an der promissio Caris. no 74. (n. 74)

Details

Karl der Grosse - RI I n. (ohne Nummer)

754 iuli 28, in s. Dionysii eccl.

Mit seinem vater und bruder von papst Stephan gesalbt. no. 76a. (n. 76a)

Details

Karl der Grosse - RI I n. (ohne Nummer)

755 iuli 25, ....

(in mon. s. Germani) Angeblich bei der übertragung des h. Germanus. no 77a. (n. 77a)

Details

Karl der Grosse - RI I n. (ohne Nummer)

760 iuni 10, ....

Genannt in der urk. für St. Calais. no 91. (n. 91)

Details

Karl der Grosse - RI I n. (ohne Nummer)

761, ....

Auf der aquitanischen heerfahrt. no 92. (n. 92)

Details

Karl der Grosse - RI I n. (ohne Nummer)

762, ....

Auf der aquitanischen heerfahrt. no 93c. (n. 93c)

Details

Karl der Grosse - RI I n. (ohne Nummer)

762 aug. 13, Trisgodros

Unterzeichnet consentiens die urk. seines vaters für Prüm. no 95. (n. 95)

Details

Karl der Grosse - RI I n. (ohne Nummer)

763, ....

Erhält einige grafschaften. no 98a. (n. 98a)

Details

Karl der Grosse - RI I n. (ohne Nummer)

768, Parisius

Bei seinem kranken vater. no 106b. (n. 106b)

Details

Karl der Grosse - RI I n. (ohne Nummer)

768 sept. 00, m. s. Dionysii

Erhält bei der reichsteilung Austrasien, die hälfte Aquitaniens und Neuster. no 106c. (n. 106c)

Details

Karl der Grosse - RI I n. 130c

768, m. s. Dionysii

Beim begräbnis seines vaters. Fredeg. cont. c. 53 (136).

Details

Karl der Grosse - RI I n. 130d

768 okt. 9, Noviomo civ.

Tronerhebung und salbung, quellen = no 115d; nur Karls erhebung erwähnt in Ann. Juvav. M. G. SS. 3,122.

Details

Karl der Grosse - RI I n. 130e

768 dez. 25, Aquis

Weihnacht. Ann. r. Franc. (Lauriss.).

Details

Karl der Grosse - RI I n. 131

769 ian. 13, Aquis

(pal. publ.) schenkt dem kloster St. Denis unter abt Follerad, wo sein vater k. Pippin ruht und auch er begraben sein will, das klösterlein St. Dié im Vogesenwald, wie es sein vater in seiner gewere gehabt, unter der bedingung, dass dort abwechselnd 10 oder 15 brüder weilen, um für ihn und...

Details

Karl der Grosse - RI I n. 132

769 märz 1, Aquis

bestätigt der kirche von Utrecht am Rhein auf bitte des bischofs Gregor laut der vorgelegten urkunden seiner vorfahren, des älteren (anterior) Pippin, Karls, Karlmanns (sämmtlich deperd.) und seines vaters (no 70 vorlage), den zehnten von allem fiskalbesitz und allen fiskalabgaben zum unterhalt...

Details

Karl der Grosse - RI I n. 133

769 märz 16, Audriaca villa

bestätigt dem kloster Corbie im gau von Amiens, das k. Chlotar und die königin Batechildis erbauen liessen und mit der immunität ausstatteten, auf bitte des abts Hado nach einsichtnahme der vorgelegten urkunden seiner vorgänger, der könige Childerich Theoderich Chlodoveus Childebert Dagobert...

Details

Karl der Grosse - RI I n. 133a

769 apr. 2, Rodomo civ.

Ostern. Ann. r. Franc. (Lauriss.) 768; Ratumago, Ann. Einh. - Rouen.

Details

Karl der Grosse - RI I n. 133b

769, partibus Aquitaniae

Heerfahrt mit wenigen Franken, eo quod Hunaldus voluit rebellare totam Wasconiam etiam et Aquitaniam. Ann. r. Franc. (Lauriss.). Audiens perfidiam Hunaldi, qui iterum fraudulenter Aquitaniae principatum arripere volebat, Frg. Basil. (sonst nur die Ann. Lauriss. ausschreibend) = Ann. Mett. M. G....

Details

Karl der Grosse - RI I n. (ohne Nummer)

769, ad Duasdives

(in ipso itinere) Zusammenkunft mit seinem bruder Karlmann, den er vergeblich um hilfe ersucht. no 119a. (n. 119a)

Details

Karl der Grosse - RI I n. 134

769 mai 00, Murnaco

bestätigt den kanonikern des klosters St. Aubin bei Angers auf ihre und ihres rektors Gunthar bitte die von seinen vorgängern und seinem vater k. Pippin angewiesenen villen Maironnus (cum silva, quae vocatur Lanthonium B), Clementiniacus, Papirius (beide fehlen in B), Prunarius (cum silva...

Details

Karl der Grosse - RI I n. 135

769 mai 21, ....

(Mogontia) nimmt auf bitte seiner gemahlin Hiltigard (vermählt ende 771 oder beginn 772) abt Toto mit dem kloster Ottobeuren in seinen schutz, verleiht freie wahl des abts, der zur unentgeldlichen investitur bei hof sich einzufinden hat (anklänge an das Wormser konkordat von 1122), und...

Details

Karl der Grosse - RI I n. 135a

769, ad Aequolesinam civ.

Ankunft; inde sumpsit plures Francos (die fränkische besatzung vgl. Ann. Einh.: contractis undique copiis) cum omni utensilia et praeparamenta eorum. Ann. r. Franc. (Lauriss.). Die von einer hs. der Ann. r. Franc. (Lauriss.) in einem zusatz s. XI überlieferte nachricht, Karl sei von Angoulême...

Details

Karl der Grosse - RI I n. 135b

769, super flumen Dornoniam

Vormarsch, erbauung der veste Fronsac (an der Dordogne, Gironde arr. Libourne); von hier werden gesandte an den Wasconenherzog Lupus geschickt, um die auslieferung des zu diesem entflohenen Hunald sammt gemahlin zu fordern. Ann. r. Franc. (Lauriss.); ausführlicher die darstellung in Ann. Einh.

...

Details

Karl der Grosse - RI I n. 135c

769, ultra Garonna

Vordringen. Ann. s. Amandi = Petav., V. Karoli c. 5; die weitere meldung dieser quelle, dass erst von hier die gesandten an Lupus geschickt wurden, ist unrichtig, die andre, Lupus habe auch sich und sein land förmlich unterworfen, sonst nicht verbürgt und kaum wahrscheinlich; Karl war wol nur...

Details

Karl der Grosse - RI I n. 135d

769, ....

Auslieferung Hunalds und seiner gemahlin. Ann. r. Franc. (Lauriss.), Sangall. Bal., V. Karoli c. 5. Irrig erwähnen die Ann. Lauriss. min. hier die teilname Karlmanns.

Details

Karl der Grosse - RI I n. 136

769 iuli 00, Andiaco

bestätigt dem kloster St. Bertin (Sithiu) im gau Thérouanne auf bitte des abts Hardrad nach einsichtnahme der vorgelegten urkunden die von den früheren königen verliehene und bisher bewahrte immunität. K. s. XII des ch. Folquini (A). *Mabillon Dipl. 610 ex ch. Folquini (s. X) = Bouquet 5,717 =...

Details

Karl der Grosse - RI I n. 136a

769, in Francia

Rückkehr. Ann. r. Franc. (Lauriss.). - Der zusatz Ademars M. G. SS. 1,148 n. +++ vgl. dessen Hist. II, 2, ib. 4,117, Karl sei auf dem rückweg nach Angoulême gekommen und habe dort dem kloster St. Eparche (St. Cybard) genannte besitzungen bestätigt, beruht nur auf einem misverständnis; wie schon...

Details

Karl der Grosse - RI I n. 136b

769 dec. 25, Duria

Weihnacht. Ann. r. Franc. (Lauriss.).

Details

Karl der Grosse - RI I n. 137

770 märz 00, Haristalio pal. publ.

verleiht dem kloster St. Stephan nahe der stadtmauer von Angers, das seine vorfahren an die (kathedral)kirche St. Moriz geschenkt, auf bitte des bischofs Mauriolus von Angers immunität. Hitherius rec. N. k. in Coll. Bouhier 26 (CL. 17709), 142 ex or. besserer text, Arm. de Baluze 39, 54 und...

Details

Karl der Grosse - RI I n. 138

770 märz (7), ....

(Ingelenheim) bestätigt dem von herzog Adalrich oder Athicus und dessen gemalin Bersvinda erbauten kloster Ebersheim am fluss III im Elsassgau und dessen besitz zu Weissweil am Rhein im Breisgau auf bitte des abts Thiothbald die von seinem vater Pippin und seinen vorfahren, den Frankenkönigen,...

Details

Karl der Grosse - RI I n. 138a

770 apr. 22, Leodico vico publ.

Ostern. Ann. r. Franc. (Lauriss.) 769; Leod. v. publ., ubi b. Lambertus martyr in corpore requiescit, Frg. Basil.

Details