Alle Nachrichten im Überblick

Jetzt Urkundenabbildungen und Volltexte in der Regestendatenbank verlinkt!

In den vergangenen Monaten wurden zahlreiche Links auf online frei verfügbare Urkundenabbildungen und Volltexte in die Regestendatenbank integriert. Diese Links finden Sie nun beim jeweiligen Regest in der Einzelansicht unter „Weiterführende Hinweise“ in der rechten Spalte. Dabei wurde, wenn möglich, auch die jeweilige Überlieferungsqualität der verlinkten Stücke gekennzeichnet.

In größerem Umfang konnte auf das Angebot unseres...[mehr]

Jetzt in der Regestendatenbank: Heft 9 der Regesten Ludwigs des Bayern (Oberpfalz und Tschechien)

In der Regestendatenbank steht ab sofort das von Doris Bulach erarbeitete Heft 9 der Regesten Ludwigs des Bayern (die Oberpfalz und Tschechien betreffend) zur Recherche und in der <a...[mehr]

RI-OPAC neu und besser!

Mit dem Abschluss der technischen Wartungsarbeiten haben wir nicht nur die Suchgeschwindigkeit erhöht, sondern sogleich ein UPDATE des RI OPAC (jetzt: 1,7 Mio. Titel) sowie der Friedrich III-Urkundendatenbank freigeschaltet. Somit können Sie Ihre Recherchen jetzt auf höherem Niveau fortsetzen. Danke für Ihr Verständnis![mehr]

Neu bei den Online-Regesten!

Aktuell in die Regestendatenbank eingepflegt wurden die

Regesten Kaiser Friedrichs III. (1440-1493), Heft 26: Die Urkunden und Briefe aus den Archiven und Bibliotheken der Tschechischen Republik, bearbeitet von Eberhard Holtz (2012).

Das Erscheinen des gedruckten Bandes wurde

an...[mehr]

Jetzt online: Der neue „komplette“ Karl IV. (1346/47-1378)!

Karl IV. (Quelle: Wikimedia Commons)

Durch Kooperation der Arbeitsstellen „Regesta Imperii – Regesten-Edition der Urkunden und Briefe Kaiser Friedrichs III. (1440-1493)“ und „Monumenta Germaniae Historica – Constitutiones“ an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften ist in den vergangenen Jahren in Berlin unter der Leitung von Eberhard Holtz die bisher...[mehr]

Neuerscheinung: Regesten des Papstes Johannes VIII. (872-882)

Die Papstregesten 872-882 enthalten die Regesten Johannes´ VIII., des einzigen Papstes des 9. Jahrhunderts, von dem außer den üblichen Tätigkeitsbelegen auch ein Briefregister zumindest abschriftlich und abschnittweise überliefert ist. Der deshalb auf eine ungewöhnlich dichte Quellendokumentation gestützte Band bietet den neuesten Stand der Forschung zu den Texten, ihrer Qualität und Interpretation. Die kanonistische Überlieferung wird umfassend...[mehr]