RI OPAC: Jetzt Korrekturen melden

23.09.2020

Seit Mai haben wir rund 100 Einreichungen pro Monat über die Titelmeldefunktionen, Formular und Tabelle, für den RI OPAC erhalten. Damit wird diese neue Möglichkeit deutlich häufiger als das alte Formular genutzt. Fast 400 der eingereichten Titeldaten konnten inzwischen, nach Abzug von Dubletten und unvollständigen Einträgen, in die bibliographische Datenbank übernommen werden. Wegen dieses großen und anhaltenden Zuspruchs haben wir das Formular nun auch in weiteren Sprachen, in Englisch, Französisch und Italienisch, verfügbar gemacht.

In den letzten Wochen wurde eine bisher fehlende Funktion immer wieder nachgefragt: die Möglichkeit Korrekturen zu bestehenden Einträgen anzubringen. Immer mal wieder schleichen sich in der RI OPAC-Redaktion OCR-Fehler ein, können genaue Seitenangaben eines Aufsatzes nicht eruiert werden oder es wird sich bei Autorennamen vertippt. Hinzu kommen neue Informationen wie die digitale Zugänglichkeit eines Werks oder die Änderung eines Links. Nun steht hierfür ebenfalls ein Formular bereit, mit dessen Hilfe Sie uns Korrekturen und Ergänzungen zu bestehenden Titeln direkt maschinenlesbar zukommen zulassen können.

Wir hoffen, dass Sie auch diese Möglichkeit ebenso intensiv und ausdauernd nutzen wie die zur Titelmeldung. Haben Sie herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Zum Korrekturformular