Alle Nachrichten im Überblick

Neuerscheinung: Dissertation von M. Weileder (Regesten Ludwigs IV.) über spätmittelalterliche Notarsurkunden

Die von einem öffentlichen Notar mit Signet und Unterschrift versehene Urkunde galt im Mittelalter als besonders beweiskräftig. Dennoch war diese Form nördlich der Alpen nur für bestimmte Schriftstücke wie Stellvertretervollmachten, Abschriften und Urkunden päpstlich delegierter Richter und Exekutoren üblich. Die an der LMU München entstandene Dissertation von <link...[mehr]

Blick ins Grab Kaiser Friedrichs III.

Im November 2013 veranstaltete die Österreichische Akademie der Wissenschaften anlässlich des 500. Jahrestags der endgültigen Bestattung Kaiser Friedrichs III. im Wiener Stephansdom 1513 die Tagung Der Kaiser und sein Grabmal, an der sich auch MitarbeiterInnen der Regesten Friedrichs III. von den drei...[mehr]