Alle Nachrichten im Überblick

Der Romzug Kaiser Sigismunds: Beiheft 44 erschienen!

Die Romzüge der Kaiser des 15. Jahrhunderts waren keine militärischen Unternehmen mehr, die Reichsrechte mit Waffengewalt zu restituieren suchten, sondern repräsentative Reisen, die der herrscherlichen Selbstinszenierung und demonstrativen Zurschaustellung politischer Beziehungen dienten. Am Beispiel Sigismunds von Luxemburg untersucht Veronika Proske in ihrer Dissertationsschrift Bedingungen und Formen politischer Kommunikation zwischen dem...[mehr]

Neu erschienen: Beiheft 43 - Heinrich III.

Heinrich III. ist eine Herrscherfigur, die in der Geschichtswissenschaft oft als Höhepunkt und Ende der kaiserlich-deutschen Machtvollkommenheit am Vorabend des Investiturstreits betrachtet wurde. Das neu erschienene Beiheft versammelt die Erträge einer Tagung, die anlässlich des 1000. Geburtstags des Kaisers 2016 in Bochum stattfand und die diese Wahrnehmung nuancieren. Sie weisen auf eine Reihe lange ungeprüft transportierter Anschauungen hin...[mehr]