Alle Nachrichten im Überblick

Soeben erschienen: Regesten Friedrichs III., H. 32 (Oberfranken)

Das vorliegende 1174 Regesten umfassende Heft bietet zusammen mit der im Heft 20 gebotenen Berliner Überlieferung nun die erwünschte Gesamtübersicht über die Beziehungen Kaiser Friedrichs III. zu den Kurfürsten und Markgrafen von Brandenburg, wobei sich folgende Schwerpunkte abzeichnen: Die Auseinandersetzungen um das Landgericht des Burggrafentums Nürnberg, besonders gut dokumentiert im Streit um die Fischrechte im Buchauer See, den von...[mehr]

Druckfrisch: abschließende Lieferung der Regesten Friedrichs I.

1975 begannen die Arbeiten an den Regesta Imperii für die Zeit Kaiser Friedrich Barbarossas, 2018 sind sie, stets von Ferdinand Opll als Bearbeiter getragen, zu Ende gegangen. Mit dem vorliegenden fünften und abschließenden Band werden – sieben Jahre nach Vorlage der kompletten chronologischen Regestenreihe – nochmals zahlreiche Nachträge mit 31 "neuen" Regesten, das Register der Orts- und Personennamen und die Bibliographie publiziert. Das fast...[mehr]