Alle Nachrichten im Überblick

Konferenz 700 Jahre Kaiserkrönung Heinrichs VII. (1312-2012)

Quelle: Wikimedia Commons

Anlässlich des 700. Jubiläums der Kaiserkrönung des Luxemburgers Heinrich VII. haben Peter Thorau und Sabine Penth von der einschlägigen Saarbrücker RI-Arbeitsgruppe in Rom eine internationale Konferenz organisiert, die maßgeblich von der DFG gefördert wird. Ausgehend von der Wiederbegründung des abendländischen Kaisertums durch Heinrich VII. werden der Aufstieg und die Bedeutung der Luxemburger als einer...[mehr]

Neuerscheinung: Heft 9 der Regesten Kaiser Ludwigs des Bayern (Oberpfalz und Tschechien)

In den über 400 wie gewohnt umfänglich erschlossenen und kommentierten Regesten spiegelt sich zum einen die wechselhafte Politik des wittelsbachischen Königs und Kaisers gegenüber dem luxemburgischen Böhmen und dem Reichsland Eger. Detailliert greifbar werden zum anderen die Beziehungen, die er als oberbayerischer Landesfürst zu dem in der späteren Oberpfalz begüterten Adel, den dortigen Städten und Klöstern pflegte, sowie die dynastischen...[mehr]