RI Database - 184.913 fulltext records

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 5

Displaying record 41 of 342.

Kg. Ludwig bestätigt den Augsburger Bürgern die Entrichtung der Steuer bis zum kommenden Martinstag1 und sagt sie wegen geleisteter Dienste bis dahin und dann über 1 Jahr2 von aller Steuer los, die weder er noch sonst jemand seinetwegen in der genannten Frist fordern sollen.

Originaldatierung:
Geben [...] zvo Auspuo rch an sand Lucien tag 1322, r.a. 93.

Archival History/Literature

Orig. Perg. dt. im StadtA Augsburg, allgemeine Urkundenreihe sub dato; Siegel fehlt, Pressel anhängend (A). — Herwartsches Kopialbuch 18. Jh. ebd., 2 fol. 68v. — Herwartsches Kopialbuch 18. Jh. in der StStadtB Augsburg, Cod. Aug. 2o S 16 sub dato. — Herwartsches Kopialbuch 18. Jh. ebd., Cod. Aug. 2o 223 sub dato.

Herberger, Ludwig S. 50 Nr. 19 (aus A). — Meyer, UB Augsburg 1 S. 231 Nr. 268 (aus A). — MGH Const 5 S. 555 Nr. 707 (aus A).

Böhmer, RI S. 354 Nr. 3200. — Knöpfler, Reichsstädtesteuer S. 46. — Erben, Berthold S. 118 Nr. 128. — Bansa, Studien S. 154 (Schr. H 18).

Footnotes

  1. 11323 November 11.
  2. 2Bis 1324 November 11.
  3. 3Zur Urkunde Knöpfler, Reichsstädtesteuer S. 43.

Nachträge

Submit an addendum
Submit
Cite as:

[RI VII] H. 5 n. 41, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1322-12-13_1_0_7_5_0_41_41
(Accessed on 21.04.2019).