RI Database - 192.830 fulltext records

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,1,1

Displaying record 5168 of 5193.

schreibt dem Robert de Pietra pennata und dem iudex Petrus de Potentia, reintegratores feudorum in der Capitanata, dass der abt von Sta Helena ihm klagte, wie der mönch Heinrich als procurator des klosters, als er der curie das recht des klosters erweisen wollte, von Julius de Anglona geschlagen, fälschlich einer beschimpfung des kaisers beschuldigt und gefangen gesetzt, dann geschreckt vor ihnen bekannte dass die casalia Montiscalvi und Tonniculi zum leben des Julius gehörten, worauf sie gegen das recht dieselben dem Julius zusprachen; befiehlt ihnen, wenn das so ist, alles in den frühern stand zu setzen und dann nach recht zu entscheiden. Tria Memorie di Larino 468. Huill. 6,762.

Nachträge

Submit an addendum
Submit
Cite as:

RI V,1,1 n. 3817, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1250-04-05_1_0_5_1_1_5167_3817
(Accessed on 29.05.2020).