RI Database - 195.747 fulltext records

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,1,1

Displaying records 401 to 450 of 5193

Otto IV. - RI V,1,1 n. 209

1198 aug. 9, Aquisgrani

giebt dem abt Widekin von Corvei und seiner kirche den wald Solling mit iagd und wildbann zu lehen, und bestätigt derselben alle ihre alten und neuen besitzungen. Z.: Ad. erzb. v. Cöln, die bisch. Conr. v. Strassburg, Theodr. v. Utrecht, Tidm. v. Minden, dann Herib. abt v. Werden, Bruno probst...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 209a

1198 oct. 00, ad Mosellam

Heerfahrt gegen Philipp, der anfang oct. mit grossem heere an die Mosel kommt. sed Otto rex et episcopus Coloniensis, contractis ex adverso partibus, in alia ripa castra metati sunt. Die Lothringer suchen den übergang zu wehren, ziehen sich dann vor den überlegenen kräften zurück und stellen...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 209b

1198, Colonie

Rückzug hierher, nachdem Philipp mit überlegenem heer den übergang über die Mosel erzwungen hatte und bis diesseits Bonn verwüstend vorgedrungen war. Um diese zeit kehrten der herzog von Brabant und pfalzgraf Heinrich, Ottos bruder, aus dem heiligen land zurück. Rein. Leod.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 209c

1198, in Saxoniam

Zug nach Sachsen und Thüringen. Otto rex cum suo exercitu Saxoniam expugnaturus intravit. Rein. Leod. Weiter nach Thüringen, wo der landgraf die anhänger des reichs unterdessen mit glück bekämpft hatte.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 210

1198, ....

nimmt das kloster Riddagshausen mit allem, was dasselbe unter dem patronat und schutze seines vaters besass, in seinen schutz. Z.: Burc. probst v. St. Blasien, Walt. v. Baldensele, Conr. v. Hagen, vogt Baldewin, Basilius v. Osterode, Anno v. Blankenburg. Meibom. Script. 3,158. Meibom Chr....

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 210a

1198 dec. 00, Northusen

Einnahme, nachdem der aus dem heiligen land heimgekehrte landgraf von Thüringen die stadt anfangs allein, dann zugleich mit Otto, belagert hatte. Chron. Sampetr. wonach die vom landgrafen circa festum omnium sanctorum (nov. 1) begonnene belagerung sechs wochen dauerte. Ann. Reinhardsbr. 84,...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 210b

1198 dec. 00, Northusen

Hoftag zu Nordhausen nach einnahme der stadt. Br. Reimchr. v. 5139.

 

Verbesserungen und Zusätze (1983):

Regest: Dobenecker, Reg. Thuringiae II. Nr. 1093 A.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 210c

1198 dec. 00, ante Goslare

Belagerung. Die stadt hatte sich am 24 dec. schon auf bedingungen ergeben, als Philipp heranrückend am 5 ian. 1199 sie entsetzte. Br. Reimchr. v. 5167 ff. ‒ Venit eciam predictus rex Otto versus Saxoniam tendens Goslariam, eam et adiacentes civitates expugnare aggressus; superveniente Philippo...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 210d

1198 dec. 25, Hertesberge

Weihnachten in der erwartung in Goslar nach ablauf der zwölf tage am 6 ian. 1199 einzuziehen, was aber durch Philipps heranrücken vereitelt wird. Br. Reimchr. v. 5178. [Der ort ist nicht die Harzburg, welche in der Reimchr. Hartesburch heisst, sondern Herzberg südlich von Goslar. Vgl. Schmidt...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 211

1199 ian. 00, Bruneswic

nimmt die bürger von Braunschweig in anbetracht der seinem vater bewährten anhänglichkeit so wie der ihm und seinen brüdern geleisteten dienste mit ihren personen und sachen in seinen schirm, und befreit sie vom zoll im ganzen umfange des reiches. Z.: Herib. abt v. Werden, Heinr. herz. v....

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 211a

1199, an der Ovekere

Auf die erhaltene nachricht vom entsatze Goslars bezieht Otto ein lager an der Ocker. Als dann Philipp zum Osterlande abzieht, verfolgt er ihn und fügt ihm schaden zu. Br. Reimchr.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 211b

1199, Bokenheym

Lagerung zu Bockenem südöstlich von Hildesheim nach der rückkehr von der verfolgung. Br. Reimchr.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 211c

1199, Hildensem

Besuch mit den angesehensten seines heeres, feierlicher empfang und sechstägiger aufenthalt; dann auflösung des heeres. Br. Reimchr.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 211d

1199, Colonie

Rückkehr an den Niederrhein. Otto rex a Saxonia inefficax rediit et circa Coloniam se contulit. Rein. Leod., Br. Reimchr.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 211e

1199 apr. 6, ....

An diesem tage starb Richard Löwenherz könig von England ohne dessen Unterstützung Otto die krone nicht erlangt hätte und kaum behaupten konnte. Der sehr unähnliche bruder der Richarden nachfolgte, Johann ohne land, schloss nun bald [1200 mai] frieden mit Frankreich, und versprach dabei dem...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 211f

1199, Leodii

Anwesenheit. Otto rex suggestione comitis Flandrie et ducis Lovanii (von Brabant) a Leodiensibus suscipitur, sed episcopi cito penitentis prohibitione negata sunt ei venalia in civitate. Itaque cum magna ira et indignatione exivit, fidelitates tamen multorum tam clericorum quam laicorum...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 211g

1199, ....

Heerfahrt rheinaufwärts zur sommerszeit, während Philipp im Elsass beschäftigt ist. Ottoni regi desponsatur filia ducis Brabantie. In estate eciam movens in superiores partes exercitum auxilio Coloniensis archiepiscopi et predicti ducis generi sui, exusta parte Confluentie villisque aliquibus,...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 211h

1199, Confluentie

Verbrennung eines theils der stadt und verheerung des landes. Vgl. vorher.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 211i

1199, Bobardie

Umkehr nachdem er vergeblich auf zuzug vom MittelRhein gewartet hatte, wohl auch weil Philipp heranrückte. Ibi (Bobardie) ergo, cum principes quidam et nobiles illarum partium, qui eum evocaverant eique per scripta et nuncios opem spoponderant, ad eum et eius partem non accederent, victusque...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 211k

1199, Colonie

Hier eingeschlossen während Philipp rheinabwärts gezogen ist und das erzstift verwüstet. In Achen hatte Otto eine besatzung, war aber sonst ganz verlassen, ausser dass der herzog von Brabant zu seinen gunsten rüstete. Philipp lagerte bei Gulphen [Zülpich? vgl. bei Philipp], verwüstete das land...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 212

1199, ....

schreibt (etwa in der zweiten iahreshälfte von 1199) dem pabst dass sich seine angelegenheiten in gutem zustande befinden, verdankt die günstige rücksendung seiner boten, bittet den pabst der seit dem tode seines oheim Richard sein einziger trost ist um ferneren beistand, entschuldigt seltenes...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 212a

1200 (ian. 6), ....

Hoftag. Otto rex Colonie curiam celebrans tres coronas de auro capitibus trium magorum imposuit. Ann. S. Trudperti, M. Germ. 17,292 zu 1199. Es ist sehr wahrscheinlich, dass das am bezüglichen feste, ian. 6, geschah.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 212b

1200, Leodii

Anwesenheit zu ende feb. oder anfang märzens. Anno domini m.cc. obiit Albertus episcopus (Leodiensis), successit Hugo maior prepositus, et ab Ottone qui tunc presens erat in civitate est investitus. Rein. Leod. ‒ Aus Egid. Aureevall. bei Chapeaville 2,196 wissen wir, dass Albert am 1 feb....

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 212c

1200, ....

Vermittlungsversuche des erzbischofs Conrad von Mainz und des markgrafen Bonifaz von Montferrat. Otto lehnt es ab mit dem markgrafen zu Boppard zusammenzukommen; auch eine reise des erzbischofs nach Cöln hat keinen erfolg. Ann. Col. ‒ Wohl zu anfang märz zu setzen; vgl. Winkelmann Ph. 171.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 213

1200, ....

schreibt dem pabst Innocenz III, dankt ihm für seine wohlgeneigtheit die er aus dessen vielen an deutsche fürsten zu seinen gunsten gerichteten briefen und aus dem bericht seiner an den päbstlichen hof gesendeten getreuen des B(runo) probst von Bonn und des M(onachus) de Villa bürgers von...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 213a

1200, Paderburnen

Hoftag. Br. Reimchr. v. 5351. ‒ [Vor iuni 23, den die Reimchr. als zeit nachfolgender ereignisse erwähnt.]

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 213b

1200, in Saxoniam

Es ist wohl anzunehmen, dass Otto die im vorstehenden briefe ausgesprochene absicht ausgeführt und sich nach Sachsen begeben habe, wo sein bruder pfal"xx"zgraf Heinrich in der ersten hälfte des iahres erst mit dem erzbischof Ludolf von Magdeburg, dann (seit iuni 23) glücklicher gegen die...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 214

1200, ....

überträgt mit einwilligung seiner brüder des herzogs von Sachsen und pfalzgrafen Heinrich und des fürsten von Lüneburg Wilhelm dem kloster Hammersleben drei hofstätten und drei mansen zu Heseketorp (Hegersleben), welche die brüder Anno Bodo und Friedrich ihm resignirten. Z.: Adelbert abt,...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 215

1200, ....

genehmigt (als könig) einen vertrag, welchen seine brüder Rheinpfalzgraf Heinrich und Wilhelm mit dem kloster Marienthal wegen Conradesdorf und Tammenrode eingingen. Künftig bei Winkelmann. ‒ Ohne alle datirung. Dürfte in die zeit der vorhergehenden urk., vielleicht auch zum mai 1202 gehören.

...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 215a

1200 (sept. 00), ....

In dieser zeit sendete Otto seine brüder nach England um von seinem oheim dem könig Johann dasienige zu verlangen was ihm nach könig Richards letztem willen zukam. Eodem anno Otto rex Alemannie misit Henricum ducem Saxonie et Wilhelmum Wintoniensem (vgl. Winkelmann Ph. 504) fratres suos ad...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 215b

1200, Colonie

Investitur des nach dem am 27 oct. erfolgten tode des erzbischofs Conrad von Mainz in zwiespältiger wahl gewählten Sifrid von Eppstein, der aus Bingen vertrieben zu Otto nach Cöln kam. Ann. Col., Chron. Sampetr.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 215c

1200, ad partes sup.

Zug in das Oberland. Vgl. das folgende.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 215d

1200 dec. 25, Moguntie

Weihnachten. In folge der zwiespältigen wahl hatte Otto hier eine partei gewonnen die sein heraufkommen möglich machte. Vgl. bei Philipp. Rog. de Hoveden ed. Stubbs 4,122 erzählt die sache so: Geistlichkeit und volk in Mainz habe einen dortigen geistlichen (den Sifrid von Eppstein) zum...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 215e

1201, ....

Vordringen rheinaufwärts bis Speier und Weissenburg im winter, wie die folgende urkunde ergiebt. Anno dom. m.cc.i. ad dilatandos terminos suos rex Otto contracta manu valida ad superiores partes se transtulit, et usque Wicinburg pervenit, epicopo Coloniense et Palatino comite Sifridoque...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 215f

1201, ante Spiram

Belagerung während Philipp sich in der stadt befand. Vgl. bei Philipp.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 216

1201 feb. 3, Wizenburch

beurkundet das er wegen den ausgezeichneten diensten die ihm Adolf erzbischof von Cöln häufig erwiesen hat, seine brüder Heinrich und Wilhelm bestimmt habe, auf alle iene güter welche einst (im iahr 1180) erzbischof Philipp von dem herzogthum ihres vaters erhielt, freiwillig und auf immer zu...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 216a

1201, ad inferiores partes

Rückkehr in das Niederland auf die nachricht dass in seinem rücken von Philipp eine heerfahrt vorbereitet wird. Chron. Ebersheim., Chr. Ursp.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 216b

1201, ad Mosellam

Zusammentreffen mit dem feinde in der Moselgegend. Vgl. bei Philipp.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 217

1201 iuni 8, Nuxie

verspricht und schwört dem pabst Innocenz den nachfolgern desselben und der römischen kirche, alle besitzungen ehren und rechte derselben zu schirmen, ihr die wiedererworbenen besitzungen frei und ruhig zu lassen, und ihr zu deren erhaltung und zur wiedererwerbung der noch fehlenden behülflich...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 217a

1201 iuni 00, Aquisgrani

Zusammenkunft mit dem päbstlichen legaten cardinalbischof Guido von Palestrina. Vgl. dessen eben erwähnten bericht: apud Aquisgranum regi obviavimus congratulanti nimis de adventu nostro et cum devotione plurima se nobis offerenti.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 217b

1201 iuni 29, Colonie

Einzug mit dem cardinal Guido um Peter und Paul. Ann. Col.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 217c

1201 iuli 3, Colonie

Fürstenversammlung, wie es scheint nicht gar zahlreich, denn Ottos ansehen und die anhänglichkeit an denselben war damals nicht sehr gross. Der cardinal übergiebt dem könig öffentlich die päbstlichen schreiben, verkündet allen dessen anerkennung durch den pabst, und excommunicirt dieienigen...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 217d

1201, ....

(apud Traiectum superius super Mosam) Versammlung zu Mastricht berufen durch den legaten, um den herzog von Brabant vollends für Otto zu gewinnen. Die zu Cöln abgegebene erklärung wird wiederholt. Die verlobung Ottos mit des herzogs tochter wird beiderseitig beschworen. Die grafen von Los und...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 217e

1201, ....

Versammlung zu Corvei berufen durch den legaten. Wiederholung der zu Cöln abgegebenen erklärung. Bericht des legaten an den pabst im Reg. Imp. ep. 51. ‒ Die zeit wurde sich genauer ergeben, wenn ein revers des legaten über die zu Corvei vorgenommene weihe des bischofs von Hildesheim, Abel...

Details