RI Database - 182.315 fulltext records

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Displaying records 251 to 300 of 1068

Leo IX. - RI III,5,2 n. †579

(1049) Juli 2, Goslar

Papst Leo (IX.) weiht die Stiftskirche St. Simon und Juda in Goslar (D. Hildesheim) in Anwesenheit von 73 Bischöfen und Äbten, schenkt Reliquien, u. a. der Apostel Petrus und Paulus, verleiht mehrere Ablässe und ernennt Benno zum Propst.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 580

1049 Juli 5, Köln

Papst Leo (IX.) interveniert bei Kaiser Heinrich III. zusammen mit Kaiserin Agnes zugunsten von Abt Wolferad von Murbach (D. Basel) für eine Besitzbestätigung und die Restituierung eines Guts in Ostheim in der elsässischen Grafschaft Sundgau (Murbacensis monasterii ... fratres, quibus...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 581

1049 (Juli um 11), Aachen

Papst Leo IX. vermittelt die Unterwerfung Herzog Gottfrieds von Lothringen und dessen Begnadigung durch Kaiser Heinrich III.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. †582

1049 (Juli nach 11 – August)

Papst Leo IX. begleitet Kaiser Heinrich III. auf dessen Feldzug gegen Balduin von Flandern.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 583

(1049 Juli ca. 13), Voerendal

Papst Leo IX. weiht die Kirche von Voerendaal (Furenthela) (D. Lüttich) den Heiligen Laurentius, Vinzenz, Mansuetus und Aper.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. †584

1049 (Juli nach 15), Lüttich

Papst Leo IX. hält sich in Lüttich auf und nimmt Archidiakon Friedrich von St. Lambert (den späteren Papst Stephan IX.) in sein Gefolge auf.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 585

1049 Juli 27

Papst Leo IX. bestätigt (confirmari) auf Bitten der Äbtissin Rikela und des Propstes Gottschalk ein weitgehend wörtlich wiederholtes Privileg seines Vorgängers Papst Clemens' (II.) (abbatissa Nivellensis, Rikela nomine, una cum Godscalco eiusdem loci praeposito, obtulit mihi quodam praeceptum...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. †586

1049 August 1

Papst Leo IX. richtet in S. Egidio in Cremona ein Stift mit acht Kanonikern unter einem Propst ein.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 587

(1049 Spätsommer – 1050)

Papst Leo (IX.) erhält das ihm gewidmete und mit einer an ihn gerichteten Adresse eingeleitete Werk (Liber Gomorrhianus) des Petrus (Damiani) über die sexuellen Ausschweifungen der Kleriker (beatissimo papae Leoni Petrus ultimus monachorum servus).

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 588

(1049 Spätsommer – 1050)

Papst Leo (IX.) lobt in einem Brief an Petrus (Damiani) (Petro heremite) dessen ihm gewidmetes (n. 587) Werk (Liber Gomorrhianus) über die sexuellen Ausschweifungen der Kleriker, empfiehlt dessen Lektüre und stellt verbindlich die eigene versöhnliche Position zur Frage der nicht enthaltsam...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 589

1049 (August), Beaumont

Papst Leo IX. besucht seine Verwandte Richild (Gräfin von Hennegau), weiht die Burgkapelle von Beaumont dem heiligen Venantius und segnet die gesamte Festung.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 590

1049 (August), Mons

Papst Leo IX. trifft seine Verwandte Richild (Gräfin von Hennegau) in der Burg Mons.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 591

1049 (August), Marly (Macourt)

Papst Leo IX. besucht mehrere Tage lang mit seiner Verwandten Richild (Gräfin von Hennegau) die sowohl mit ihm als auch mit der Gräfin verwandte Priorin von Macourt und weiht auf Bitte der Richild die dortige Kirche sowie den Friedhof und verleiht einen Ablass.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 592

1049 (August), Valenciennes

Papst Leo IX. besucht mit seiner Verwandten Richild (Gräfin von Hennegau) Valenciennes, weiht im Hospital vor den Mauern die Kapelle dem Erzengel Michael und segnet die ganze Stadt.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. †593

1049 August 16

Papst Leo IX. verleiht S. Egidio in Cremona Ablässe.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 594

1049 September 3 (Stablo)

Papst Leo IX. bestätigt (sanccimus atque decernimus) Abt Dietrich des Doppelklosters Stablo und Malmédy in den Ardennen (Theoderico religioso abbati ven. monasterii s. Petri stique Remacli Stabulao ... ac Malmundarium, sita saltu Ardennensi) (D. Lüttich) wunschgemäß und entsprechend den...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. †595

1049 September 3, Mainz

Papst Leo IX. bestätigt Abt Dietrich des Doppelklosters Stablo und Malmédy in den Ardennen (Theoderico religioso abbati ven. monasterii s. Petri stique Remagli Stabulao ... et Malmudarium, sita in saltu Arduennensi) (D. Lüttich) wunschgemäß (unter weitestgehender Verwendung von n. 594) und...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 596

1049 September 7, Trier

Papst Leo IX. wird von Erzbischof Eberhard von Trier ehrenvoll empfangen, weiht auf dessen Bitte die Klosterkirche St. Paulin in Trier zu Ehren des hl. Kreuzes sowie den dortigen Clemens-Altar und verleiht einen Ablass sowie weitere Privilegien (vgl. nn. 598, 599).

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 597

(1049 September 7), Trier

Papst Leo IX. weiht einen Altar in der unteren Kirche von St. Simeon in Trier.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 598

(1049 September 7), (Trier)

(Papst Leo IX.) verleiht den Kanonikern von St. Paulin in Trier das Recht, dass an dem von ihm geweihten Altar niemand Messe feiern darf außer dem Erzbischof, dessen Suffraganen, Propst und Dekan und einem Hebdomadar der Stiftskirche, und gestattet dem Stift die Romappellation gegen Schädiger (...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 599

(1049 September 7), (Trier)

Papst Leo (IX.) verleiht St. Paulin zu Trier ein Privileg.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 600

1049 September 14, Toul

Papst Leo IX. kommt in seine Bischofsstadt Toul (vgl. n. 422).

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 601

1049 (September 14 – 25), Toul

Papst Leo IX. beruft Bischöfe und Äbte Nordfrankreichs (für den 3.5. Oktober) zu der in Reims geplanten Synode (nn. 622, 623, 626, 627).

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 602

(1049 September 14 – 25), Toul

Papst Leo IX. gibt allen Gläubigen der Diözese Toul bekannt (agnoscant fideles ... huius Leuchorum sedis), dass er Abt Milo von Montier-en-Der (abbas Milo ex s. Bercharii monasterio) (D. Châlons-en-Champagne) wunschgemäß die Kirche von Ville-en-Blaisois (super Blesam fluvium in vico, qui...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 603

1049 (September 14 – 25), Toul

Papst Leo IX. wird von Äbtissin Berenna von Poussay (Portus suavis) (D. Toul) aufgesucht und um eine Besitzbestätigung gebeten.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 604

1049 (September 14 – 25), (Toul)

Papst Leo IX. wird durch eine Gesandtschaft König Heinrichs (I.) von Frankreich unter Leitung des Bischofs (Froland) von Senlis um die Verschiebung der Reimser Synode gebeten, was der Papst ablehnt.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 605

1049 (September 14 – 25), Toul

Abt Herimar von St-Remi in Reims sucht Leo IX. auf, erhält die Auskunft, dass dieser an seiner Planung bezüglich seines Reimser Aufenthalts (vgl. n. 574) trotz der königlichen Bitte um Verlegung (n. 604) festhalte, und gratuliert zu dieser Entscheidung.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 606

1049 September 15, Toul, St-Evre

Papst Leo IX. feiert die Messe am Fest des heiligen Aper in der Klosterkirche St-Evre, wo er ein Wunder miterlebt und den davon Betroffenen befragt.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 607

(1049 Mitte September – 1051 Ende Januar), (Toul)

Papst Leo IX. nimmt als Bischof von Toul vom Touler Kanoniker Richard de Robert-Espagne (de Roberti Hispania) die Hälfte eines Altares in Nançois (-sur-Ornain) (de Nanceio) zugunsten der Kirche von St-Bénigne (in Dijon) entgegen, bestätigt diese Schenkung zusammen mit derjenigen der anderen...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 608

1049 September 17, Toul, St-Evre

Papst Leo IX. wird durch die Mönche von St-Mansuy darüber informiert, dass das Wunder durch den heiligen Aper (n. 606) sich ereignete wegen Missachtung des heiligen Mansuetus.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 609

1049 September (ca. 25), Toul

Papst Leo IX. bricht von Toul nach Reims auf.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 610

1049 September 28, Courmelois

Papst Leo IX. übernachtet auf seiner Reise von Toul nach Reims in Courmelois und trifft Abt Herimar von St-Remi in Reims, der ihm bis hierher entgegen gegangen ist.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 611

1049 September 29, Reims

Papst Leo IX. gelangt nach St-Remi vor Reims in Begleitung der Erzbischöfe (Eberhard) von Trier, (Halinard) von Lyon und (Hugo) von Besançon, des Bischofs Johannes von Porto, des Diakons und päpstlichen Kanzlers Petrus aus Rom und des römischen Stadtpräfekten (Petrus) sowie anderer nicht...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 612

1049 September 29, Reims

Papst Leo IX. wird nach seiner Ankunft in St-Remi und dem Geleit an die Stadtmauern von Reims (n. 611) dort in einer Prozession vom Reimser Klerus mit dem Erzbischof (Guido) an der Spitze eingeholt (Remensis clerus cum archiepiscopo suo), nach St-Denis (in atrio s. Dionysii martyris) und von da...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 613

1049 September 30, Reims

Papst Leo IX. begibt sich aus Furcht vor der Menschenmenge nachts heimlich in Begleitung von zwei Kaplänen aus dem erzbischöflichen Palast in das Remigiuskloster.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 614

1049 September 30, Reims

Papst Leo IX. nimmt im Remigiuskloster ein Bad und lässt sich rasieren, um die für den folgenden Tag geplante Liturgie würdig feiern zu können, begibt sich dann heimlich in ein der Kirche des Remigiusklosters benachbartes Gebäude, wo er wegen Überfüllung der Kirche die Messe feiern lässt (sacra...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 615

(1049 Oktober 1-6), (Reims)

König Heinrich I. von Frankreich lässt ein Diplom für Abt Albert von St-Thierry in Reims (D. Reims) Papst Leo IX. zur Bestätigung vorlegen.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 616

1049 Oktober 1, (Reims)

Papst Leo IX. gibt allgemein bekannt (omnibus orthodoxis sacrosanctae Romanae eccl. gubernatoribus, et omnibus verae religionis ... cultoribus), dass er dem von Bischof Berthold von Toul gegründeten und von ihm selbst als Bischof von Toul (Leuchorum praesul electus) vollendeten und geweihten...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 617

1049 Oktober 1, Reims, St-Remi

Papst Leo IX. empfängt am Morgen in St-Remi die Reliquien des heiligen Cornelius und anderer Heiliger, welche Kleriker des Klosters Sts-Corneilleet-Cyprien aus Compiègne (D. Soissons) aus Furcht vor den Feinden ihrer Kirche überbracht hatten (martyr Cornelius, quem cum aliis s. pigneribus...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 618

1049 Oktober 1, Reims, St-Remi

Papst Leo IX. begibt sich gegen neun Uhr (Circa horam tertiam) in Pontifikalgewändern, begleitet von den Erzbischöfen (Guido) von Reims, (Eberhard) von Trier, (Halinard) von Lyon und (Hugo) von Besançon sowie den Äbten (Herimar) von St-Remi und Hugo von Cluny und vielen anderen Benediktinern (s...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 619

1049 Oktober 1, Reims, St-Remi

Papst Leo IX. begibt sich in die südlich an St-Remi gebaute Trinitätskapelle (oratorium s. Trinitatis), die er mit Zustimmung des Reimser Erzbischofs durch Erzbischof (Eberhard) von Trier weihen lässt (Treverensem archiepiscopum in sui praesentia eadem die consecrare fecit, ex consensu praefati...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 620

1049 Oktober 2, Reims, St-Remi

Papst Leo IX. nimmt gegen 12 Uhr in der Klosterkirche von St-Remi die Verteilung der Konsekration einzelner Altäre im Rahmen der Weihe der Kirche unter den anwesenden Bischöfen vor; Erzbischof (Guido) von Reims und Bischof (Herbert) von Lisieux werden mit der Weihe der äußeren Anlagen...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 621

1049 Oktober 2, Reims

Papst Leo IX. lässt die in einer Prozession durch die Stadt Reims (in circuitu civitatis) von der Kathedrale zur Klosterkirche von St-Remi getragene Reliquie des heiligen Remigius (n. 620) durch eine Fensteröffnung der südlich an die Klosterkirche grenzenden Trinitätskapelle in die Kirche...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 622

1049 Oktober 3, Reims, St-Remi

Papst Leo IX. regelt vor der feierlichen Eröffnung der (1) dreitägigen Synode in der Reimser Remigiuskirche (2) einen Rangstreit um den Primat in Gallien (vgl. nn. 541, 766) zwischen dem Reimser Erzbischof (Guido) und dem Trierer (Eberhard), ohne ihn letztlich zu entscheiden, indem er...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 623

1049 Oktober (3 – 5), Reims, St-Remi

Papst Leo IX. predigt vor der versammelten Synode über die Simonie, woraufhin (1) der Reimser Propst Ulrich und einige andere Kleriker aus Furcht vor göttlicher Strafe dem anwesenden Reimser Erzbischof Guido ihre Ämter zurückgeben; da der Papst weiß, dass der resignierte Propst kein Simonist...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 624

(1049 Oktober 3 – 6), (Reims)

Papst Leo IX. stellt dem Abt Alwin von Ramsey (Rameseiensem eccl.) (D. Dorchester) eine Besitzbestätigung aus.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 625

1049 Oktober 4, Reims, St-Remi

Papst Leo IX. begibt sich mit einigen Bischöfen in die an St-Remi gebaute Trinitätskapelle (in oratorium s. Trinitatis) und gibt Erzbischof (Guido) von Reims, welcher sich am Vortag nicht vom Simonieverdacht reinigen konnte (n. 622.6), die Möglichkeit eines privaten Gespräches (confessionis...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 626

1049 Oktober 4, Reims, St-Remi

Papst Leo IX. eröffnet (1) die zweite Sitzung der Synode wie am Vortag (vgl. n. 622) mit einer Liturgie, bestehend aus der Antiophon Exaudi nos Domine, einer vom Trierer Erzbischof (Eberhard) vorgetragenen Litanei und dem von einem Diakon vorgelesenen Evangelium Omnis arbor bona (Mt 7, 17);...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 627

1049 Oktober 5, Reims, St-Remi

Papst Leo IX. eröffnet (1) die dritte Sitzung der Synode durch eine Liturgie, in deren Verlauf (abweichend von den beiden Vortagen) die Antiphon Veni Creator Spiritus und eine weitere über den hl. Remigius gesungen wird, Erzbischof (Hugo) von Besançon (a Vesontionensi archiepiscopo) eine...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 628

1049 Oktober 5, (Reims)

Papst Leo IX. bestätigt (confirmamus et corroboramus) Abt Herimar von St-Remi (Herimaro abbati s. Remigii) (D. Reims) wunschgemäß den Besitz des Klosters St-Marcoul (in Corbeny) in der Diözese Laon (monasterium, quod corpore b. Marculfi nobiliatur et in episcopatu Laudunensi situm est) mit...

Details