RI Database - 182.315 fulltext records

RI III Salisches Haus (1024-1125) - RI III,5,2

Displaying records 201 to 250 of 1068

Leo IX. - RI III,5,2 n. 529

1049 März 12, Rom, St. Peter

Papst Leo IX. lässt am 2. Sonntag vor Ostern (in dominica passionis) die Privilegien der Päpste Johannes' XIII. und Benedikts VI. für Erzbischof Dietrich und Papst Benedikts VII. für Erzbischof Egbert von Trier verlesen und investiert unter der Zustimmung des römischen Klerus' und Volkes...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 530

1049 (ca. Mitte März – Mitte April), Rom, S. Maria in Via lata

Papst Leo IX. weiht in der Kirche S. Maria in Via lata in Anwesenheit vieler Bischöfe und Kardinäle einen Altar und birgt darin verschiedene Reliquien.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 531

1049 März 25

Papst Leo (IX.) bestätigt dem Kloster S. Maria Val di Ponte (Montelabbate) unter Abt Johannes (Ioanni abbati monasterii s. Marie vallis Pontis) (D. Perugia) wunschgemäß beweglichen und unbeweglichen, gegenwärtigen und zukünftigen Besitz (mobilia et immobilia bona), das Recht auf Zehnt und...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 532

1049 März 26, Rom

Papst Leo IX. weiht Abt Ulrich von Reichenau (D. Konstanz) (Oudalricum Augiensis coenobii provisorem), bestätigt und erneuert die Papstprivilegien seines Klosters (monasterii privilegia ... confirmavit et innovavit ... ind. II, VII kal. Apr.).

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. †533

(1049 März 26 – 1051)

Papst Leo (IX.) teilt Abt Ulrich von Reichenau (D. Konstanz) (Udalrico abbati Augensis monasterii [Ulrichen, abbt des gotzhuses Ow]) mit, er habe den zwischen diesem und Bischof Dietrich von Konstanz in Anwesenheit des Erzbischofs N. von Trier, des Bischofs Adalbero von Metz, des kaiserlichen...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. †534

(1049 März 26 – 1051)

Papst Leo (IX.) bestätigt Abt Ulrich von Reichenau (D. Konstanz) (Udalrico abbati Augensis monasterii [Ulrico, abbt des münsters Owe]) in Entscheidung eines Streits mit Bischof (Dietrich) von Konstanz (Constantiensis episcopus [bischoff von Costentz]) (n. †533) aufgrund von Privilegien der...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. †535

(1049 März 26 – 1051)

Papst (Leo IX.) benachrichtigt H(einrich III.) als Vogt der römischen Kirche (H. dulcissimo filio nostro imp. augusto ... qui estis advocatus et defensor matris vestre Romani eccl.) über seine im Streit zwischen dem Kloster Reichenau und Bischof (Dietrich von Konstanz) um die Weihe des Abtes...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 536

1049 April, (Rom)

Papst Leo (IX.) bestätigt unterschriftlich die von Bischof Gilebert (Gileberti) von Meaux veranlasste Gütertrennung in einen bischöflichen Anteil und einen der Domkanoniker vom 12. März 1004 und versieht das Dokument mit apostolischen Sanktionen.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 537

(1049 April 9 – 1054), Rom, Lateran

Papst Leo IX. werden in einer Synode von den Kanonikern des Martinsklosters bei St. Peter am Vatikan (D. Rom) deren alte Privilegien vorgelegt, welche der Papst nach der Lektüre aufgrund ihres hohen Alters erneuern lässt; ausserdem restituiert er den Klerikern die drei diesen laut jener...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 538

(1049 April 9 – 1054)

Papst L(eo) IX. ordnet (in einer Synode ?) an, dass Mönche und Äbte ohne Erlaubnis ihres Bischofs oder des Papstes keine Zehnten besitzen dürfen.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 539

(1049 April 9 – 1054)

Papst Leo IX. ordnet in einer Synode an, dass kein Priester allein die hl. Messe feiern darf, sondern nur in Anwesenheit von zumindest zwei bis drei weiteren Klerikern.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 540

(1049 April 9 – 15), Rom, Lateranbasilika

Papst Leo IX. feiert (1) in Anwesenheit genannter Bischöfe und weiterer Teilnehmer (2) eine Synode, in deren Verlauf der Papst (nach der liturgischen Eröffnung) (3) die Kanones der vier Hauptkonzilien und die Dekrete all seiner Vorgänger konfirmiert (statuta quatur synodorum principalium viva...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 541

1049 April 13, (Rom)

Papst Leo IX. bestätigt mit Billigung einer um den 12. April gehaltenen Synode (in synodo nostra, quam circa decimum septimum post ipsum pasca diem ... celebravimus) (n. 540) dem Erzbischof Eberhard von Trier (Eberhardo Treverensium archiepiscopo), der ihn nach seiner Wahl nach Rom begleitet...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. †542

(1049) April 13, (Rom) Lateran

Papst Leo (IX.) verleiht dem Kloster Redon in der Bretagne (D. Vannes) unter Abt Catvalon (Catvallono abbati monasterii s. Salvatoris constructi in loco qui dicitur Rothonensis, videlicet in Britannia) wunschgemäß die Romfreiheit gegen einen jährlichen Rekognitionszins von drei Golddenaren (quo...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 543

(1049 April 13 – 17), (Rom)

Papst Leo IX. stößt auf den Widerstand des Subdiakons Hildebrand bei der Privilegierung der Trierer Kirche (Trevirensi episcopo pro honore eccl. vestre, quod ... b. Leo egre tulit, ... resistimus.)

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 544

(1049 nach April 15), Rom

Papst Leo IX. lässt gemäß Konzilsbeschluss (n. 540.10) durch Herolde die römische Miliz zu einem Kriegszug gegen den aus seinem Amt entfernten (nn. 327, 393, 540.10) ehemaligen Papst Benedikt IX. und dessen Anhänger aufrufen.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 545

(1049 nach April 15)

Papst Leo IX. erhebt den Kleriker Azelin aus Compiègne (D. Soissons) zum Bischof von Sutri.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 546

(1049 nach April 15), Rom

Papst Leo (IX.) wird über die Gräueltaten der normannischen Okkupanten gegenüber der Bevölkerung Süditaliens informiert und empfindet Mitleid mit den Einwohnern.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 547

(1049 nach April 15 – 1050)

Papst Leo IX. ermahnt die Normannen mehrfach durch Boten und Briefe, Angriffe auf Besitzungen des hl. Petrus in Apulien zu unterlassen.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. †548

1049 April 17, Rom

Papst Leo IX. gibt allgemein bekannt (fratribus universis episcopis ac ... catholicis viris), dass er mit Zustimmung des römischen Klerus' und Volks (sacerdotum clericorum totiusque Romanae plebis assensu) der Kirche von Trier unter Erzbischof Eberhard, päpstlichem Vikar in Gallien und...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 549

1049 April 18, (Rom)

Papst Leo IX. bestätigt dem Kloster S. Salvator in Settimo (D. Florenz) unter Abt Petrus (Petro abbati monasterii s. Salvatoris in Septimo) wunschgemäß den gesamten beweglichen und unbeweglichen Besitz (confirmamus et corroboramus tibi monasterium ... cum omnibus bonis eius mobilibus et...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 550

1049 April 22, (Rom)

Papst Leo IX. bestätigt (confirmamus) mit Billigung einer im Lateran tagenden Synode (residentes in synodo et eccl. Salvatoris) (vgl. n. 540.5) dem Bischof Johannes von Porto (Ioanni Portuensis eccl. antistiti) dessen Translation aus dem Bistum Tuscania (transmigrationem fecisti de sede...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 551

(1049 ca. April 22 – Mai 5), (Rom)

Papst Leo (IX.) weiht Abt Richer von Montecassino.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 552

(1049 ca. April 22 – Mai 5), (Rom)

Papst Leo (IX.) verleiht Abt Richer von Montecassino ein Privileg, welches diesem und dessen Nachfolgern den Gebrauch von Sandalen, Dalmatik 〈und Handschuhen〉 zum Gebrauch bei Hochämtern an den Hauptfesten gestattet.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 553

(1049 April 22 – Mai 5), (Rom)

Papst Leo (IX.) verleiht dem Kloster Montecassino unter Abt Richer (Richerio abbati monasterii s. Benedicti, quod ponitur in Monte Casino) das aufgegebene römische Kloster S. Croce in Gerusalemme (monasterium Ierusalem, quod etiam dicitur s. Crucis, iam elapso tempore ... vacasse ... monasterio...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. †554

(1049 – 1054) April 26

Papst Leo (IX.) verleiht dem Kloster SS. Maria und Aurelianus, genannt Senatoris, (in Pavia) unter der Äbtissin Lucia ein Privileg mit dem Recht, in den abhängigen Kirchen Geistliche einzusetzen, der Immunität über alle Güter (conservantes immune ipsum monasterium pro omnibus bonis) und der...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 555

1049 (Ende April – Anfang Mai), Rom

Papst Leo IX. erbittet von den Römern die Erlaubnis, die Stadt zu verlassen (a Romanis expetita licentia).

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 556

1049 (Ende April – Anfang Mai), Latium

Papst Leo IX. begibt sich (in Begleitung mehrerer römischer Prälaten) über Städte Latiums nach Norden (a Romanis expetita licentia ... per quasdam Latii urbes iter agens).

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 557

(1049 Mai), (Pavia)

Papst Leo (IX.) bestätigt (concedimus, confirmamus et privilegiantes) dem vom Langobardenkönig Aistulph gegründeten und dem hl. Petrus kommendierten Kloster Nonantola, dessen Kongregation und Äbten (monasterio s. Sylvestri, apud Nonantulam posito, eiusque congregationi et etiam abbatibus) (D....

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 558

(1049 Mai)

Papst Leo (IX.) unterstellt das Stift Gernrode im Gebiet von Halberstadt (D. Halberstadt) unter Äbtissin Hedwig (II.) wunschgemäß (Hatuuui religiosae abbatissae ven. monasterii s. Dei genitricis semperque virginis Mariae, Domini nostri et s. Petri apostolorum principis ... situm in loco, qui...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 559

1049 Mai 7

Papst Leo (IX.) gewährt (praecipimus) den Domkanonikern von Verona unter ihrem Archipresbyter Toto, Archidiakon Amalrich und Propst Harduin (Totoni archipresb., Amelrico archidiac. et Arduino praeposito, omnibusque canonicis s. Veronensis eccl.) das ausschließliche Verfügungsrecht über alle...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 560

1049 (Mai 14-20), Pavia

Papst Leo IX. feiert eine Synode in Pavia.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 561

1049 Mai 20

Papst Leo IX. bestätigt Abt Romuald von S. Maria de Castellione (Castione de' Marchesi, D. Parma) (Romualdo abbati ... monasterii s. Dei genitricis ... Mariae in loco qui dicitur Castellione) wunschgemäß dessen Kloster mit allen gegenwärtigen und zukünftigen Gütern, insbesondere den Zehnt aller...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 562

1049 (Mai/Juni), Großer St. Bernhard

Papst Leo IX. kommt bei seiner Reise nach Gallien auf den Großen St. Bernhard.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 563

(1049 Mai/Juni – 1053 Anfang), Deutschland

Papst Leo (IX.) berichtet im Rahmen einer Predigt über die Zerstörung von Klöstern (missam celebrans sermonem faceret de varia cenobiorum destructione) von einer Vision zweier Brüder, welche eine Erscheinung ihres verstorbenen Vaters gehabt hätten; dieser habe sie angesichts seines eigenen und...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 564

(1049 Mai/Juni – vor Dezember 24)

Papst Leo (IX.) bereist Deutschland und Frankreich.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 565

(1049 ca. Juni – Oktober)

Papst Leo (IX.) erhält einen Brief Abt Egberts von Fulda (D. Würzburg) mit einer Liste der Papstprivilegien für dessen Kloster und der Bitte um Bestätigung.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 566

1049 (ca. Juni – Juli)

Papst Leo IX. exkommuniziert Herzog Gottfried (den Bärtigen) von Lothringen und Graf Balduin von Flandern.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 567

1049 Juni 10

Papst Leo IX. bestätigt dem exemten Kloster Cluny (D. Mâcon) unter Abt Hugo (Hugoni abbati Cluniacensis monasterii nostri) wunschgemäß und entsprechend den Urkunden seiner Vorgänger den gesamten Besitz und alle Rechte (sicut et fecerunt privilegiis suis antecessores nostri confirmamus atque...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. †568

(1049) Juni 12

Papst Leo (IX.) verleiht dem Kloster St-Josse-sur-Mer (D. Amiens) unter Abt Warembald (Warembaldo abbati s. Iodoci supra littus maris) ein Privileg.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 569

1049 Juni 13, (Fulda)

Papst Leo IX. bestätigt dem Kloster Fulda (D. Würzburg) unter Abt Egbert (Echberto ... abbati ... monasterii Salvatoris D. nostri Jesu Christi et s. Bonifatii, quod situm est in loco qui vocatur Bochonia, iuxta ripam fluminis qui vocatur Fulda) wunschgemäß (vgl. n. 564) den gesamten Besitz,...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. †570

1049 Juni (13), (Fulda)

Papst Leo IX. bestätigt dem Kloster Fulda (D. Würzburg) unter Abt Egbert (Echberto ... abbati ... monasterii Salvatoris D. nostri Jesu Christi et s. Bonifacii, quod situm est in loco qui vocatur Bochonia, iuxta ripam fluminis quod vocatur Fulda) (unter wörtlicher Wiederholung von n. 569)...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 571

1049 (Juni um 20), Sachsen

Papst Leo IX. trifft in Sachsen mit Kaiser Heinrich III. zusammen.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. †572

(1049 vor Mitte Juni)

Papst Leo IX. reist von Hirsau nach Mainz.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 573

1049 Juni 29, Köln

Papst Leo IX. wird von Erzbischof Hermann (II.) in Köln empfangen, feiert gemeinsam mit diesem und Kaiser Heinrich (III.) dort das (Patrozinum der Kölner Kirche am) Fest der Apostel Peter und Paul, verleiht dem Erzbischof das Amt des Kanzlers der römischen Kirche zusammen mit dem Besitz der...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 574

1049 Juni 29, Köln

Papst Leo IX. wird von Abt Herimar des Reimser Remigiusklosters wegen der vom Papst schon früher zugesagten Weihe seiner Klosterkirche aufgesucht; er erklärt, entgegen seiner früheren Absicht, am 8. Oktober nach Reims zu kommen, plane er nun seine dortige Ankunft am 29. September und die...

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 575

(1049 Juni 29), Köln

Papst Leo (IX.) bestätigt dem Kloster Brauweiler (Brunwilre) (D. Köln) in Anwesenheit Kaiser Heinrichs III. mündlich Güter und Rechte (Leo ... papa ... eadem positus in Colonia praesente imp. Henrico confirmavit; postea ... directis litteris).

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 576

(1049 Juni 29 – 1053 Februar)

Papst Leo IX. berichtet der Kaiserin (Agnes) über eine seiner Tante im Kloster widerfahrene Wundergeschichte.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 577

(1049 Juni 29 – Anfang Juli), (Köln)

Papst Leo IX. verleiht dem Kloster St. Maria im Kapitol (in Köln) ein Privileg und verheißt einen Ablass.

Details

Leo IX. - RI III,5,2 n. 578

1049 Juli 2, Köln

Leo IX. weiht in Anwesenheit von 72 Bischöfen den Heilig-Kreuz-Altar in St. Maria im Kapitol.

Details