RI Database - 195.747 fulltext records

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,1

Displaying record 427 of 982.

schenkt dem kloster S. Moriz zu Magdeburg die von seinem ritter (miles) Billing für gut im Slavenlande und in Thüringen (vgl. no 214.431) eingetauschten besitzungen zu Eddigehausen (Hiddehusi) mit der ganzen mark, zu Elsungen, Harste, Desingerode, Gittelde, Willienhusun (Windhausen ag. Seesen? Billinghausen ag. Göttingen?), Eisdorf und Göttingen (vgl. Wedekind Noten 2,213 und Uhlirz Gesch. von Magdeburg 22) mit hörigen höfen und anderm zubehör. Brun canc. adv. Friderici archicapp. Or. (tag und ind. nicht eingetragen) Berlin (A), Magdeb. kopialb. s. XV Magdeburg (D), kopialb. s. XVI Hannover (F). Wagner Königreich Thüringen C 2 regest; Widukind ed. Meibom 121 fragm. aus F = Leibnitz Ann. 2,616; Sagittarius Ant. Magdeb. ed. I,29 aus ms. des Olearius = ed. II, 22 = Lünig RA. 16b, 5 no 14 = Sagittarius in Boysen Allg. Magazin 1,84; Gercken C. d. Brandenb. 8,63o no 96 aus D; *M.G.DD. 1,247 no 165 aus A. Ueber die mängel des or. und über einreihung vgl. M. G. DD. 1, 246.

Nachträge

Submit an addendum
Submit
Cite as:

RI II,1 n. 229, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0953-00-00_1_0_2_1_1_427_229
(Accessed on 19.09.2020).