RI Database - 184.913 fulltext records

RI XIV Maximilian I. (1486/1493-1519) - RI XIV,2

Displaying records 5051 to 5100 of 5341

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8702

1498 Juli 3, Venedig

Befehl der Signorie von Venedig an ihren Hauptmann von Cadore, die Geschütze, welche KM durch venez. Gebiet durchführen will, darunter ein schweres Geschütz von 4.500 Pfund, das dem Angriff und nicht der Verteidigung dient, nicht passieren zu lassen und, wenn nötig, die Brücken abzutragen. Der...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8703

1498 Juli 4, Mailand

Antonio Constabilis, Gesandter von Ferrara, an Hg Ludovico von Mailand: KM schrieb, daß er in Freiburg eingetroffen ist, und sein Heer innerhalb von drei Tagen den Krieg gegen Frankreich beginnen wird; diese Eile sei geboten, weil KM von Freunden umgeben ist, die nicht allzuweit vorausdenken;...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8704

1498 Juli 6, (Innsbruck)

Georg von Egkh (Eck) bekundet, daß KM ihm und seinen Erben bis auf Widerruf das Vizedomamt in Krain, am Karst, in Istrien, in der Möttling, in Friaul, Triest und Pordenone gegen jährliche Abrechnung vor der Innsbrucker Schatzkammer entsprechend der neuen Ordnung übertragen hat. Eck verspricht,...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8705

1498 Juli 7, (Innsbruck)

KM (=Schatzkammer in Innsbruck) hat den Hans Öder zu seinem Bergrichter in Taufers aufgenommen. Er soll dafür jährlich 70 flRh aus dem Amt Taufers als Sold erhalten. Sambstag nach st. Vlrichstag 1498.

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8706

1498 Juli 12, Mailand

Hg Ludovico von Mailand an KM: Der Hg bestätigt den Empfang der Mahnschreiben KMs und entschuldigt sein bisheriges Zögern (bei der Subsidienleistung) mit der besonderen Notlage Italiens und seines Staates. Nachdem KM nun aber den Krieg (gegen) Frankreich begonnen habe, wolle Hg Ludovico nicht...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8707

1498 Juli 12, Mailand

Hg Ludovico von Mailand instruiert Johannes Colla zu Verhandlungen am Kgshof: Colla soll dem burgundischen Schatzmeister (Jean Bontemps) vortragen, daß KM den (Hans von) Königseck, den Erasmus (Brascha) und anschließend Francesco de Montibus zu Hg Ludovico gesandt hat. Weil KM im Vertrauen auf...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8708

1498 Juli 12, Mailand

Gesonderte Instruktion, =instructio partialis, des Hgs Ludovico von Mailand für J. Colla, seinen Gesandten bei KM: Neben den anderen Aufträgen soll Colla erkunden, wie die Gesamtlage KMs in diesem Krieg gegen den Kg von Frankreich ist: ob die Reichsfürsten dem Krieg zustimmen, ob Ehg Philipp...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8709

1498 Juli 12, Mailand

Hg Ludovico von Mailand an den päpstl. Legaten Leonello Chieregati am Kgshof: Er dankt Leonello für die treue Ausführung seiner brieflichen Vorschläge bei KM. -- Der Hg fühlt sich als treuer Diener und Bundesgenosse KMs und wird ihn nicht im Stiche lassen. -- Leonello hat dem Hg nicht...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8710

1498 Juli 12, Freiburg

Ebf Berthold von Mainz an Frhn Albert de Bonstetten, Dekan von Einsiedeln: Er dankt für die übersandten Geschenke. Über das Mondkraut, =herba Lunaria, möchte er wissen, in welchem Land dieses Kraut wächst, wie man es anwendet, und ob es noch andere Namen hat. -- Berthold weiß, daß Albert wegen...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8711

1498 Juli 16, Venedig

Der Mailänder Gesandte Christoforo de Latuada berichtet Hg Ludovico von Mailand aus Venedig: Zur Möglichkeit eines Krieges KMs gegen Frankreich sagte der Doge, daß KM ohne Geld keinen großen Krieg anfangen könne, es sei denn, die Deutschen (=Reichstag) unterstützen ihn. Auch andere Mitglieder...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8712

1498 Juli 17, (Wien)

KM (=Wiener Regiment) verleiht dem Hans von Zelking für sich und seine Brüder Veit, Wilhelm und Wolfgang 33 Pfund (Pfennige) jährlicher Gülten zu Lautzersdorff, österreichische Lehen, die ihm Benesch von Ebersdorf, Erbkämmerer in Österreich, aufgesandt und dem Zelking verkauft hat. Erichtag vor...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8713

1498 Juli 17, Xin(Shene?)

(Der Gesandte R. Gondesalvi) de Puebla berichtet Ferdinand (von Aragon) und Isabella (von Kastilien) vom engl. Kgshof unter anderem: Perkin (Warbeck = der „falsche York“), dessen Parteigänger wohl nur seine Flucht berichtet haben, wurde wieder aufgegriffen und zwei Tage an den Pranger gestellt;...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8714

1498 Juli 17, Genf

Der Hg von Mailand erfährt durch einen Sammelbericht aus Genf unter dem 17. Juli: Der sich bisher als Franzose gebende dominus Vergerii (Wilhelm von Vergy) ist zu KM übergetreten und hat dessen Kriegsvolk seine Schlösser in der Bourgogne geöffnet. -- Ein deutscher Hauptmann soll mit zahlreichem...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8715

1498 Juli 18, Freiburg

Die Kfsten erinnern Hg Ludovico von Mailand an ihre Verdienste um seine Investitur mit dem Hgtm Mailand und den Gften Pavia und Angleria auf Lebenszeit (!) sowie an die damals (1495) vom hgl. Gesandten (E. Brascha) und KM den Kfsten gegebenen Versprechungen (=Zahlung von 10.000 flRh pro Kfst)....

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8716

1498 Juli 18, Paris

Ein frz. Bericht vom Kriegsschauplatz gelangt über Savoyen an den Hg von Mailand: KM hat Kriegsvolk nach Burgund geschickt. Der Kg von Frankreich stellte ihm 1.200 Lanzen und 10.000 Fußknechte entgegen und ließ alle Städte und festen Plätze mit Truppen und Lebensmitteln versorgen. Er wird...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8717

1498 Juli 18, London

(Sancho de) Londoño und der Subprior von Santa Cruz (Juan de Matienzo) berichten Kg Ferdinand und Kgin Isabella von Spanien vom engl. Kgshof unter anderem: Bei ihrer zweiten Audienz fragte Kg Heinrich (VII.), ob der frz. Kg tatsächlich beabsichtige, Ehgin Margarethe zu heiraten; er schien...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8718

1498 Juli 19, Genf

Der Hg von Mailand erfährt durch einen Sammelbericht aus Genf unter dem 19. Juli: KM hat mit 8.000-10.000 Knechten und Reitern die Grenzen noch nicht überschritten. -- Der Kg von Frankreich hat seine Orte gut versorgt und schickt KM ein Kriegsvolk entgegen, das ihn im Felde schlagen soll. -- KM...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8719

1498 Juli 20, (Paris)

Gf (Engelbert) von Nassau und genannte andere bevollmächtigte Gesandte des Ehgs (Philipp) schließen mit Kg Ludwig XII. folgenden Vertrag, den der Ehg im nächsten Monat ratifizieren wird: Der Ehg wird dem frz. Kg für die Gften Flandern, Artois und alle anderen frz. Kronlehen den Lehenseid...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8720

1498 Juli 20, Mailand

Hg Ludovico von Mailand an KM und auf ähnliche Weise an die Kfsten und die anderen auf dem Freiburger Reichstag versammelten Fsten: Er hat dem Johannes Colla, seinem Kanzler, befohlen, KM zu besuchen und in Gegenwart der genannten Kfsten etc. einige seiner Anliegen vorzutragen. Sie mögen ihn...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8721

1498 Juli 20, Bern

Freitag vor Maria Magdalena wird auf der eidgenössischen Tagsatzung zu Bern u.a. folgendes beschlossen: Bern gewährt dem Bailli von Dijon (A. de Baissey) sicheres Geleite unter der Bedingung, daß sich dieser geleitmäßig hält, keine Berner für frz. Kriegsdienste anwirbt und sich dafür verwendet,...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8722

1498 Juli 20, Innsbruck

Degen Fuchs von Fuchsberg, Walter von Stadion, Marquard von Breisach und Balthasar von Thun sowie Oswald von Hausen im Namen der Tiroler Kanzlei teilen KM mit, daß er ihnen noch den Sold und teilweise auch das Liefergeld für einige Zeit schuldet, in der sie Statthalter und Regenten in Innsbruck...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8723

1498 Juli 21, Nürnberg

Instruktion der Stadt Nürnberg für Antoni Tetzel, ihrem Gesandten in Freiburg: Er soll sich (bei KM) weiter um ein Mandat oder ein Privileg für die Stadt des einherfuerens halben (von Straßenräubern und Friedensbrechern; vgl. Nr 6352) bemühen, auch wenn das bis zu 400 flRh kostet; weiters soll...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8724

1498 Juli 21, (Innsbruck)

KM (=Schatzkammer in Innsbruck) nimmt Jörg Müllner von Nördlingen zu seinem Zöllner an der Eisack zu Bozen auf. Hans Abensdorfer, KMs Amtmann zu Bozen, soll Müllner in den Zoll einsetzen und ihm in Quatemberzahlungen den üblichen Sold mit einer Aufbesserung von 8 flRh für dieses Jahr geben. Sam...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8725

1498 Juli 21, sine loco

Melchior Adacker von Unterwalden, Landvogt im Ober- und Niederthurgau, und Hans Mertz, Altlandvogt von Schwyz, an Zyprian von Serntein, KMs Protonotar und Herrn zu Herttenberg: Nachdem sie von der Absicht KMs. Krieg zu führen, gehört haben, wofür KM Zulauf von eidgenössischen Knechten...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8726

1498 Juli 22, Paris

Sammelbericht des Philippe de Valperge aus Paris an den Großkanzler von Savoyen; Zu dieser Stunde hat Gf (Engelbert) von Nassau namens Ehg Philipps mit dem Kg von Frankreich Frieden geschlossen. Der Ehg verspricht, seinen Vater KM zum Abzug aller Truppen aus Burgund zu bewegen. -- Ehg Philipp...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8727

1498 Juli 23, Westminster

Kg Heinrich VII. von England an Leonello Chieregati, päpstl. Legat, und an die Gesandten G. Gomez de Fuensalida, Fr. de Montibus und E. Brascha: Kg Heinrich ist aus den Schreiben der Gesandten und von der Botschaft KMs über die Liga und die Gesamtlage eingehend unterrichtet; er wird im Hinblick...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8728

1498 Juli 23, Freiburg

Ebf Berthold von Mainz an Papst Alexander VI.: Er empfiehlt dem Papst auf Bitten des Ordens der Augustiner-Eremiten, daß die Kirche den Johannes Bonus und Clara de Monte Falcone, die im Leben und nach dem Tode durch Wunderzeichen ausgezeichnet wurden, in die Zahl der Heiligen aufnimmt. Ex...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8729

1498 Juli 26, Paris

Kg Ludwig XII. von Frankreich an die Kfsten des Reiches: Er verteidigt sich gegen die Vorwürfe KMs. Kürzlich habe er erfahren, daß KM gegen ihn Krieg suche, weil der mit wld Kg Karl VIII. geschlossene Friedensvertrag von Senlis (1493) vom frz. Kg gebrochen, und Ehg Philipp das Hgtm Burgund und...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8730

1498 Juli 26, Freiburg

Kgin Bianca Maria an Erasmus Brascha, Ritter und kgl. Rat: Brascha möge sich bei Hg Ludovico von Mailand für Antonio Barbaresco verwenden, dem der Hg die podesteria de Mortara versprochen hat. Ex Friburg 26 Julii 1498. -- KV: A.m. ser(enissi)me d(omi)ne regine prop.

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8731

1498 Juli 27, Venedig

Sanuto berichtet, daß a dì 27. Luglio im Kollegium unter anderem folgendes Sonett vorgelesen wurde: Du kommst aus Italien? Was gibt es da Neues? Der Papst, der Hg (von Mailand), die Florentiner und KM wünschen, daß Venedig seinen Fuß aus Pisa und Unteritalien zurückzieht. Glaubst du, daß...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8732

1498 Juli 29, Mailand

Hg Ludovico von Mailand an seinen Gesandten E. Brascha: Der Hg hat heute aus Frankreich erfahren, daß am 21. Juli zwischen dem Kg von Frankreich und Ehg Philipp Friede geschlossen wurde; er hat sogar eine Kopie der Friedenskapitel erhalten. -- Der Hg gibt Brascha Anweisungen, was er KM sagen...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8733

1498 Juli 30, Mailand

Hg Ludovico von Mailand an KM: Der Hg versichert KM, daß er den von ihm geforderten Subsidienanteil bereitgestellt habe, damit keine Verzögerung eintritt, wenn es die Lage erfordert; der Hg wird hierin stets mit bestem Fleiß handeln. -- Den Subsidienforderungen KMs an den Papst und an Kg...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8734

1498 Juli 30, Mailand

Hg Ludovico von Mailand an den päpstl. Legaten Leonello Chieregati am Kgshof: Er dankt Leonello für dessen freundliche Intervention bei KM, insbesondere wegen Verspätung der Hilfe, die man ihm vorwirft. Der Hg war über die Dringlichkeit nicht voll informiert, sonst hätte er als treuer Diener...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8735

1498 Juli 30--31, Zürich

Montag nach Jacobi beschließt die eidgenössische Tagsatzung zu Zürich unter anderem folgendes: Mit dem Ansuchen der frz. Gesandtschaft auf Erneuerung der Vereinigung zwischen wld Kg Karl und den Eidgenossen, der ohne Änderungen alle zehn Orte beitreten sollen, und dem Angebot, daß die frz....

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8736

1498 August 1, Mailand

Hg Ludovico von Mailand an E. Brascha: Der Hg hat von J. Colla und vom Bf von Concordia (Chieregati) erfahren, daß er sich (mit seinen Hilfeleistungen) verspätet hat; er hofft gleichwohl, von KM nicht vergessen zu werden. Brascha soll bei KM den Hg wegen seiner Verspätung entschuldigen; er habe...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8737

1498 August 2, Paris

Ehg Philipp bekundet, daß er nach dem Tod Kg Karls VIII. von Frankreich Herrn Engelbert Gfen von Nassau und drei weitere genannte Gesandte zum Kg von Frankreich gesandt hat. um die Fortsetzung und Durchführung des Friedens von Senlis (1493) zu beraten, was in wiederholten Verhandlungen mit den...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8738

1498 August 2, Zürich

Donnerstag vor st. Oswaldtag beschließt die eidgenössische Tagsatzung zu Zürich: Weil Rottweil den Abschied KMs vom 20. Juli (vgl. Nr 6442) nicht annehmen will, da es die Hintersassen etc. des Klosters Rottenmünster freigeben müßte, wird ein neuer Tag für den 12. August in Zürich angesetzt. --...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8739

1498 August 3, Mailand

Hg Ludovico von Mailand an J. Colla: Colla soll den päpstl. Legaten (L. Chieregati) für die guten Dienste danken, die er seinem Hg leistet. Der Hg entnimmt den Berichten Collas, daß KM den Vertrag zwischen Frankreich und Ehg Philipp noch nicht ganz angenommen hat. Colla soll KM neuerlich das...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8740

1498 August 4, Mailand

Hg Ludovico von Mailand an seinen Gesandten J. Colla: Der Hg hat sich beim Papst dafür verwendet, daß er KM (gegen Frankreich) unterstützt; aber mit der Hilfe des Papstes ist nicht zu rechnen. Er denkt nur an seinen Vorteil und hat vor wenigen Tagen heimlich eine ansehnliche Gesandtschaft zum...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8741

1498 August 4, (Wien)

KM (=Wiener Regiment) bekundet, daß ihm Benesch von Eberstorff, Erbkämmerer in Österreich, einen Hof zu Hernalls und 6 genannte Stücke und Zehente, österreichische Lehen, aufgesandt und dem Kaspar von Rogendorf, KMs Rat und Pfleger zu Tiernstain (Dürnstein). verkauft hat. KM verleiht dem K. von...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8742

1498 August 5, Marcoussis

Friedens- und Bündnisvertrag zwischen Kg Ludwig XII. von Frankreich einerseits und Kg Ferdinand von Aragon und Kgin Isabella von Kastilien anderseits: Die Kath. Kge schließen unter Vermittlung von vier genannten bevollmächtigten Gesandten mit dem Kg von Frankreich einen Friedens- und...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8743

1498 August 6, Freckleben

Fst Waldemar von Anhalt antwortet KM auf dessen vor vier Tagen eingetroffenes Schreiben, zusammen mit Hg Georg von Sachsen und dessen Bruder Hg Friedrich von Sachsen als Gesandte KMs nach Preußen zu reisen, daß ihm dies aufgrund schwerer Erkrankung unmöglich sei; KM möge ihn davon entbinden. Da...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8744

1498 August 8, Nürnberg

Instruktion der Stadt Nürnberg für ihren Gesandten in Freiburg, Antoni Tetzel: Im Zusammenhang mit dem kgl. Mandat des einherfuerens (von Friedensbrechern und Straßenräubern zur Aburteilung in Nürnberg) wünscht die Stadt auf keinen Fall die Verschickung des von KM und den Fsten in seiner...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8745

1498 August 9, Mailand

Hg Ludovico von Mailand an seinen Gesandten E. Brascha: Er möge mit allem Nachdruck dahin wirken, daß KM dem Mgfen von Mantua den Titel seines (General-)Kapitäns in Italien verleiht. Der Hg hat den Mgfen als Condottiere aufgenommen, =conducto per nuy, hat aber keine Möglichkeit, ihm einen Titel...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8746

1498 August 13, Zürich

Montag nach Laurentii beschließt die eidgenössische Tagsatzung zu Zürich folgenden Abschied: Für den 28. August wird ein neuer Tag nach Luzern angesetzt. Rottweil soll inzwischen überlegen, ob es den mit KM in Freiburg verabredeten Vergleich trotz des Artikels wegen Rottenmünster nicht annehmen...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8747

1498 August 15, Mailand

Hg Ludovico von Mailand an E. Brascha: KM meinte, Colla habe Auftrag gehabt, ihm 50.000 Dukaten zu versprechen, was aber nicht zutrifft; vielmehr sind alle Aufträge in E. Braschas Händen. -- Der Hg lobt den Eifer Braschas, der ihm geraten hat, den Frieden zwischen KM und Frankreich nicht...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8748

1498 August 15, Mailand

Hg Ludovico von Mailand antwortet den Kfsten auf ihre Aufforderung ddo 1498 Juli 18 (Freiburg), die von KM und dem hgl. Gesandten (E. Brascha) im Namen des Hgs für die Investitur mit Mailand (1495) gemachten Versprechen (jedem Kfsten 10.000 flR zu zahlen) zu erfüllen; Hg Ludovico würde ihnen...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8749

(1498 August 15), (Mailand)

Hg Ludovico von Mailand an E. Brascha: Die Kfsten haben vom Hg brieflich (die Bezahlung der Mailänder Lehenstaxen) gefordert, worüber er sich sehr wundert, da er alles bezahlt hat, was KM verlangte. KM entband ihn der Verpflichtung, die Kfsten zufriedenzustellen. -- Diese Forderung der Kfsten...

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8750

1498 August 15, Mailand

Hg Ludovico von Mailand an E. Brascha: Der Hg hat aus mehreren Berichten erfahren, daß KM den Frieden (mit dem Kg von Frankreich) angenommen hat; der Hg hält dies für eine kluge Sache. -- Aus den genannten Berichten hat der Hg auch erfahren, daß KM 9.000 flRh für die Eidgenossen will. E....

Details

Österreich, Reich und Europa - RI XIV,2 n. 8751

1498 August 16, Brüssel

Ehg Philipp ratifiziert die inserierte Vertragsurkunde zwischen seinen bevollmächtigten Gesandten und Kg Ludwig XII. ddo 1498 August 2 Paris (Nr 8737). Er beschwört den Vertrag durch einen feierlichen Eid auf die Evangelien in der Kirche zu St. Gudula in Brüssel, unterzeichnet die Urkunde...

Details