RI Database - 197.685 fulltext records

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 31

Displaying records 41 to 60 of 408

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 41

[1448 Juli 24], [Wiener Neustadt]1

Kg.F. teilt desgleichen Hz. Albrecht (III.) von Bayern (-München) in dessen Prozess mit Hz. Heinrich (XVI.) von Bayern (-Landshut) mit.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 42

1448 August 23, Wiener Neustadt

Kg.F. schreibt Hz. Heinrich (XVI.) von Bayern (-Landshut) unter Hinweis auf seine Ladungsbriefe1, dass darin zwar als Gerichtstag jeweils der des kgl. Kammergerichts genannt werde, es jedoch nicht seine Absicht gewesen sei, den Prozess vor diesem Gericht zu führen, da er es mit fürstlichen...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 43

[1448 August 23], [Wiener Neustadt]1

Kg.F. teilt desgleichen Hz. Albrecht (III.) von Bayern (-München) in dessen Prozess mit Hz. Heinrich (XVI.) von Bayern (-Landshut) mit.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 44

1448 Oktober 26, Wiener Neustadt

Kg.F. beteuert Hz. Heinrich (XVI.) von Bayern (-Landshut), dass er dessen mit Hz. Albrecht (III.) von Bayern (-München) vor ihm geführten Rechtsstreit gern beendet hätte, die Verhandlungen jedoch mercklichen geschäfft wegen mehrfach und zuletzt auf den nächsten Gerichtstag nach S. Martinus tag...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 45

[1448 Oktober 26], [Wiener Neustadt]1

Kg.F. teilt desgleichen Hz. Albrecht (III.) von Bayern (-München) in dessen Prozess mit Hz. Heinrich (XVI.) von Bayern (-Landshut) mit.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 46

1448 November 1, Wiener Neustadt

Kg.F. weist Bürgermeister, Rat und Bürger der Stadt Lübeck aus kgl. Macht an, die auf yglichen unser(er) lieben Frawen tag nativitatis (Sept. 8) 1447 und 1448 fällig gewesene gewöhnliche Stadtsteuer an seiner statt Lukas Kemnater und Jakob Guldenmund1 auszuhändigen, denen er die Einziehung der...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 47

1448 November 6, Wiener Neustadt

Kg.F. weist Bürgermeister und Rat der Stadt Lübeck unter Hinweis auf seinen vormaligen Befehl1 erneut an, den Nürnberger Bürgern Lukas Kemnater und Jakob Guldenmund entweder zusammen oder einem von ihnen ihre seit zwei Jahren fällige Stadtsteuer unverzüglich auszuhändigen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 48

[Vor 1449 März 12], [–]

Kg.F. lädt einen (namentlich nicht genannten) Bürgermeister der Stadt Wismar auf Klage Henneke Berstorps.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 49

[Vor 1449 März 12], [–]

Kg.F. lädt einen (namentlich nicht genannten) Bürgermeister der Stadt Wismar auf Klage Hermann Appels.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 50

1451 Mai 11, Wien

Kg.F. weist Bürgermeister und Rat der Stadt Lübeck an, die auf sand Marteins tag schirstkunfftigen (Nov. 11) fällige gewöhnliche Stadtsteuer an seiner statt seiner Schwester, der Hzn. Margarethe von Sachsen,1 oder deren Bevollmächtigten auszuhändigen, und quittiert ihnen zugleich mit disem...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 51

1451 Mai 11, Wien

Kg.F. weist Bürgermeister und Rat der Stadt Lübeck an, die auf sand Marteins tag (Nov. 11) 1452 fällige gewöhnliche Stadtsteuer an seiner statt der Hzn. Margarethe von Sachsen oder deren Bevollmächtigten auszuhändigen, und quittiert ihnen zugleich mit disem brife die Zahlung, sobald diese...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 52

1451 Mai 11, Wien

Kg.F. übersendet Bürgermeistern und Rat der Stadt Lübeck seine Anweisung auf die Stadtsteuer von 14511 und befiehlt ihnen, das Geld am schiristkunftig(e)n sand Marteins tag (Nov. 11) an seiner statt der Hzn. Margarethe von Sachsen auszuhändigen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 53

1451 Mai 11, Wien

Kg.F. übersendet Bürgermeistern und Rat der Stadt Lübeck seine Anweisung auf die Stadtsteuer von 14521 und befiehlt ihnen, das Geld an seiner statt der Hzn. Margarethe von Sachsen auszuhändigen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 54

[Vor 1451 Mai 14], [–]1

Kg.F. lädt die Brüder und Hzz. Heinrich (III.) und Ernst von Braunschweig (-Lüneburg) wegen der Stadt Lübeck2 vor sich.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 55

[Vor 1451 Mai 14], [–]1

Kg.F. befiehlt der Stadt Braunschweig, durch ihre Botschaft den Hzz. Heinrich (III.) und Ernst von Braunschweig (-Lüneburg) seinen kgl. Ladungsbrief zuzustellen und sich dessen Übergabe eidlich bestätigen zu lassen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 56

[Vor 1451 Juni 10], [–]

Kg.F. lädt Johann Bere, Bürger zu Lübeck, aufgrund einer Klage von Eckhard Westrans, Bere habe ihn durch seinen Spruch in seinem Streit mit der Stadt Wismar geschädigt, rechtlich vor sein ksl. Kammergericht.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 57

[Vor 1451 Juni 10], [–]

Kg.F. lädt in der gleichen Angelegenheit Bürgermeister, Ratmannen und Gemeinde der Stadt Wismar.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 58

1451 Juni 10, Wien

Kg.F. teilt Bürgermeistern und Ratmannen der Stadt Lübeck unter Hinweis auf seine Ladungsbriefe1 im Streit von Johann Bere und der Stadt Wismar gegen Eckhard Westrans mit, dass beide Parteien vor dem Kammergericht erschienen seien und dort ihre Klage und Widerrede vorgebracht hätten, sein...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 59

[Etwa 1451 Juni 10], [–]

Kg.F. schreibt der Stadt Wismar in ihrem Streit mit Eckhard Westrans.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 31 n. 60

1451 Dezember 3, Graz

Kg.F. befiehlt allen Reichsuntertanen, seinen Prokurator und Diener Konrad Billung1 und dessen Gefolge, den er in kgl. Geschäften vornehmlich gegen etliche in der Aberacht befindliche Städte in Holland, Seeland, Westfriesland und im Stift Utrecht2 entsende, ungehindert durch ihre Herrschaften...

Details