RI Database - 192.830 fulltext records

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 23

Displaying record 806 of 810.

K.F. gibt Kg. Maximilian Instruktionen für Verhandlungen mit Herzog Albrecht IV. von (Ober-) Bayern (-München) wegen Regensburgs, Abensbergs und der Lande Ehz. Sigmunds sowie für die Beilegung der Zwistigkeiten zwischen Herzog Georg (von Niederbayern-Landshut) und dem Schwäbischen Bund. Im einzelnen werden als Forderungen an Hz. Albrecht fixiert: Die Rückgabe Regensburgs und der Herrschaft Abensberg an Kaiser und Reich sowie die unverzügliche Aushändigung aller Verschreibungen Ehz. Sigmunds einschließlich der Ausstellung eines ausdrücklichen "Todbriefs". Die Albrecht ohne väterliche Zustimmung angetraute Kaisertochter Kunigunde muß einen vollkommenen Erbverzicht erklären. Dafür sind die Habsburger zur Zahlung eines Heiratsgutes in Höhe von 32.000 fl.rh. bereit, die K.F. und Kg. Maximilian je zur Hälfte aufbringen wollen. Und schließlich erklärt K.F. seine Bereitschaft zur Übertragung einer Kommission auf die Hauptleute und Räte des Schwäbischen Bundes, welche zwischen Hz. Albrecht und dem Löwlerbund, sowie einer weiteren auf Kg. Maximilian, den Bf. von Eichstätt und Gf. Eberhard V. von Württemberg, welche zwischen Hz. Georg und dem Schwäbischen Bund gütlich oder rechtlich entscheiden sollen.

Archival History/Literature

Kop.: Abschrift im LA Bad.-Württ., HStA Stuttgart (Sign.: Bestand H 14, Kopialbuch Bd. 303, fol. 86f.), Pap. (15. Jh.). Reg.: WR 5918. Lit.: Hesslinger, Anfänge S. 188; Wolf, Doppelregierung Friedrichs III. S. 530-532.

Commentary

Am 30. April 1492, kurz vor dem Sammeltermin des Exekutionsheeres gegen Bayern und Regensburg auf dem Augsburger Lechfeld, reiste Kg. Maximilian von Augsburg aus an den Hof seines Vaters. Eine Abschrift des von Kg. Maximilian am 25. Mai 1492 in Augsburg beurkundeten Friedensvertrags zwischen dem K. und Hz. Albrecht von Bayern ist ebenfalls überliefert im LA Bad.-Württ., HStA Stuttgart (Sign.: Bestand H 14, Kopialbuch Bd. 303, S. 88 = WR Nr. 5919), Pap. (15. Jh.).

Footnotes

  1. 1Der Terminus post quem dieser undatierten Instruktion ist der in der Erläuterung genannte Reiseantritt Kg. Maximilians.

Registereinträge

Nachträge

Submit an addendum
Submit
Cite as:

[RI XIII] H. 23 n. 802, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1492-05-00_1_0_13_23_0_806_802
(Accessed on 01.06.2020).