RI Database - 192.830 fulltext records

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 23

Displaying records 751 to 800 of 810

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 747

[1488 Juli 6], [im Feld bei Gent]1

K.F. desgleichen an Bf. Friedrich von Augsburg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 748

[1488 Juli 6], [im Feld bei Gent]1

K.F. desgleichen an Domdekan und Domkapitel zu Augsburg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 749

[1488 wohl Juli 6], im Feld bei Gent]1

K.F. befiehlt Hz. Georg ("dem Reichen") von (Nieder-) Bayern (-Landshut), die Zugewandten des Landes in Schwaben nicht an der Teilnahme am Schwäbischen Bund zu hindern.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 750

1488 August 12, Antwerpen

K.F. ersucht Bürgermeister und Rat der Stadt Heilbronn, ihre verbliebenen Truppen anzuweisen, noch zwei Monate über die zugesagte Verlängerung1 hinaus im Feld zu bleiben sowie sich williger als bisher verwenden zu lassen, und sichert ihnen zu, diese hernach heimkehren zu lassen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 751

1488 September 3, Antwerpen

K.F. gebietet dem Schwäbischen Bund und bevollmächtigt ihn, die noch nicht beigetretenen Prälaten, Städte und Untertanen in Schwaben gewaltsam zum Beitritt zu zwingen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 752

1488 September 12, Antwerpen

K.F. befiehlt der Ritterschaft im Kraichgau wiederholt bei schweren Pönen, sich dem Schwäbischen Bund anzuschließen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 753

[1488 September 12], [Antwerpen

K.F. desgleichen an den Abt (Konrad) von Wiblingen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 754

1488 September 17, Antwerpen

K.F. gebietet allen Prälaten, Gff. Freiherren, Rittern und Knechten, so in dem lannd Swaben gesessen oder darein gehörig und dem dortigen Bund noch nicht beigetreten sind, obwohl er sie zum merern tail durch seine schwer verpönten Mandate1 dazu aufgefordert habe, aus ksl. Machtvollkommenheit...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 755

1488 September 17, Antwerpen

K.F. wirft den Bürgermeistern und Räten der Städte Augsburg, Konstanz, Rottweil, Heilbronn, Wimpfen, Donauwörth (Werde) und Buchhorn vor, seine Mandate1 verachtet und bisher nicht dem Schwäbischen Bund beigetreten zu sein, weshalb sie die angedrohten Strafen verwirkt hätten. Dies zu...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 756

[1488 September 17], [Antwerpen]1

K.F. desgleichen an Gf. Alwig (von Sulz).

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 757

[1488 September 17], [Antwerpen]1

K.F. desgleichen an Gf. Ulrich (d.J.) von Montfort.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 758

[1488 September 17], [Antwerpen]

K.F. desgleichen an Eglof von Rietheim zu Angelberg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 759

[1488 September 17], [Antwerpen]

K.F. desgleichen an Rüdiger von Westernach zu Landstrost.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 760

[1488 September 17], [Antwerpen]

K.F. desgleichen an Hans Herwart zu Glött.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 761

[1488 September 17], [Antwerpen]

K.F. desgleichen an die Brüder Wilhelm und Ulrich von Stotzingen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 762

1488 September 18, Antwerpen

K.F. teilt Bürgermeistern und Räten der Städte Heilbronn und Wimpfen mit, ihr sindicus, den er mit diesem Brief an sie zurückschicke, habe ihn nach der Erläuterung ihrer Vorbehalte ersucht, ihnen den geforderten1 Beitritt zum Schwäbischen Bund zu erlassen oder aufzuschieben. Nun sei er stets...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 763

1488 November 7, Köln

K.F. versichert Gf. Eberhard (V.) d.Ä. von Württemberg, seinem Schwager und Rat, daß dessen Diener Johann Plaicher und Hans von Sachsenheim täglich bei ihm wegen der Fragen vorstellig gewesen seien, die Eberhard und dessen Vetter Gf. Eberhard (VI.) von Württemberg berührten. Nachdem er (K.F.)...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 764

1488 November 25, Worms

K.F. versichert Gf. Eberhard (V.) d.Ä. von Württemberg, seinem Schwager und Rat, es komme ihm zů gevallen, daß dieser, wie ihm berichtet werde, Kirchheim und anderes, was dessen Vetter Gf. Eberhard (VI.) d.J. von Württemberg innegehabt habe1, in seine Gewalt gebracht habe2. Dadurch, daß...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 765

1488 Dezember 4, Esslingen

K.F. gebietet dem Kf. Eb. Berthold von Mainz, dem zur besseren Handhabung des Frankfurter Landfriedens1 gegründeten Schwäbischen Bund beizutreten, weil das Stift und Kurfürstentum Mainz dem Land Schwaben benachbart sei, andernfalls er rechtlich gegen ihn vorgehen werde. Er behält sich seine...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 766

[1488 wohl Dezember 23], [–]

K.F. erklärt Bernhard Steudlin sowie dessen Helfer und Anhänger in seine und des Reiches Acht, weil sie durch die unbewahrt ihrer Ehre und unerfordert gebührlichen Rechts erfolgte Beraubung Gebhard Gäbs sowie Bertold und Gabriel Schützen und deren (Handels-) Gesellschaft auf freier Reichsstraße...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 767

1488 Dezember 23, Innsbruck

K.F. macht allen Kff. geistlichen und weltlichen Fürsten, Prälaten, Freiherren etc. und Reichsuntertanen unter ausführlichem Hinweis auf das Gewaltverbot1 des Landfriedens, den er nach Beratungen mit seinem Sohn Kg. Maximilian sowie den Kff. und Fürsten auf dem letzten Frankfurter Tag zum...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 768

[1488 Dezember 28], [Innsbruck]

K.F. informiert die Hauptleute und Regenten des Schwäbischen Bundes über seine Vermittlungsbemühungen zwischen dem Bund und Hz. Georg ("dem Reichen") von Bayern (-Landshut) und verlangt die Abordnung einer Gesandtschaft nach Innsbruck.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 769

[Wohl 1488 Dezember], [Innsbruck]

K.F. gebietet Abt Johann von Kaisheim, binnen Monatsfrist dem Schwäbischen Bund beizutreten.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 770

1489 Februar 25, Innsbruck

K.F. verleiht den Vettern Albrecht und Kaspar d.J. v. Klingenberg1 den Blutbann in den Städten, Gebieten und Gerichten Blumenfeld und Möhringen, die sie von ihren verstorbenen Vätern, den Brüdern Albrecht und Hans, geerbt haben. Damit belehnt er sie mit wohlbedachtem Mut und gutem Rat sowie aus...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 771

1489 Februar 28, Innsbruck

K.F. bestätigt die Privilegien der Brüder Albrecht, Eberhard und Kaspar von Klingenberg und gebietet allen Kff. geistlichen und weltlichen Fürsten, Prälaten, Gff. Freiherren etc. sowie Bürgern, Gemeinden und sonstigen Reichsuntertanene deren Beachtung bei einer je zur Hälfte der ksl. Kammer und...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 772

[1489 April 11], Innsbruck]1

K.F. verbietet Bürgermeistern und Räten der Städte Nördlingen und Augsburg (sowie wohl noch anderer oder gar aller Städte des Schwäbischen Bundes) weitere Tätlichkeiten gegen Hz. Georg ("den Reichen") von Bayern (- Landshut), weil dieser sich zu Gütlichkeit und Recht erboten habe.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 773

1489 Mai 9, Innsbruck

K.F. fordert Bürgermeister und Rat der Stadt Heilbronn auf, ihre bevollmächtigten Vertreter zu dem an pfingsten (Juni 7) in Frankfurt stattfindenden Tag zu entsenden, auf welchem Widerstandsmaßnahmen gegen die Kgg. von Frankreich und Ungarn beschlossen werden sollen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 774

1489 Mai 9, Innsbruck

K.F. desgleichen an Bürgermeister und Rat der Stadt Ulm.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 775

1489 Mai 20, Innsbruck

K.F. erläßt zugunsten Gf. Eberhards (V.) d.Ä. von Württemberg, seines schwager(s) und Rats, eine ordnenůnge, setzunge unnd declaratien bezüglich der Besetzung von dessen Lehnsgerichten. Eberhard habe ihm vorbringen lassen, es sei bei ihm Herkommen und Gewohnheit, daß alle Händel und Sachen, die...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 776

[1489 vor Juni 10], [–]

K.F. beauftragt seinen Sohn Kg. Maximilian (ggf. nur mündlich?) mit der gütlichen Beilegung der Zwistigkeiten zwischen dem Schwäbischen Bund und Hz. Georg ("dem Reichen") von Bayern (- Landshut).

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 777

1490 März 18, Linz

K.F. verbietet Gf. Eberhard (V.) d.Ä. von Württemberg, einem etwa an ihn gerichteten Ansinnen des Schwäbischen Bundes zur Hilfeleistung gegen Hz. Georg ("dem Reichen") von (Nieder-) Bayern (-Landshut) Folge zu leisten.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 778

1490 September 7, o.O.

K.F. und Kg. Maximilian befehlen Gf. Eberhard (V.) d.Ä. von Württemberg, ihnen zu Maßnahmen gegen die unrechtmäßige Erhebung Kg. Władislaws von Böhmen zum König von Ungarn mit 50 gerüsteten Pferden nach Österreich zuzuziehen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 779

[1490 wohl September 7], [–]

K.F. und Kg. Maximilian dsgl. an Bürgermeister und Rat der Stadt Wimpfen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 780

[1490 November 27], [Linz]1

K.F. befiehlt Bürgermeistern und Rat der Stadt Schwäbisch Gmünd, ihre wohlausgerüsteten Truppen zum Kampf gegen Kg. Władislaw (II.) von Böhmen und etliche ungarische Stände zum St. Georgentag (1491 April 23) ins Feld bei Wien zu schicken.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 781

[1490 um November 27], [Linz]

K.F. desgleichen an die Stadt Wimpfen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 782

[1490 um November 27], [Linz]

K.F. desgleichen an die Stadt Heilbronn.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 783

[1490 um November 27], [Linz]

K.F. desgleichen an die Stadt Pfullendorf.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 784

[1490 um November 27], [Linz]

K.F. desgleichen an die Stadt Giengen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 785

[1490 um November 27], [Linz]

K.F. desgleichen an die Stadt Isny.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 786

[1490 um November 27], [Linz]

K.F. desgleichen an die Stadt Leutkirch.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 787

[1490 um November 27], [Linz]

K.F. desgleichen an die Stadt Aalen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 788

[1490 um November 27], [Linz]

K.F. desgleichen an die Stadt Bopfingen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 789

[1490 um November 27], [Linz]

K.F. desgleichen an die Stadt Reutlingen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 790

[1490 um November 27], [Linz]

K.F. desgleichen an die Stadt Ravensburg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 791

[1490 um November 27], [Linz]

K.F. desgleichen an die Stadt Biberach.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 792

[1490 um November 27], [Linz]

K.F. desgleichen an die Stadt Wangen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 793

[1490 um November 27], [Linz]

K.F. desgleichen an die Stadt Memmingen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 794

[1490 um November 27], [Linz]

K.F. desgleichen an die Stadt Lindau.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 795

[1490 um November 27], [Linz]

K.F. desgleichen an die Stadt Esslingen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 23 n. 796

[1490 um November 27], [Linz]

K.F. desgleichen an die Stadt Kaufbeuren.

Details