RI Database - 192.830 fulltext records

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 2

Displaying record 17 of 240.

Kg. F. bestätigt dem Abt und Konvent des Klosters St. Bonifaz, genannt Weissenohe, das alte Recht und Privileg, einträchtiglich1 und mit gemeinsamem Rat einen Vogt wählen und diesen wieder jederzeit absetzen zu können2.

Originaldatierung:
Freitag nach unser lieben Frawen tag nativitatis.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. d. Gaspar canc. ref. Wilhelmus Tatz. - KVv: Rta Jacobus Widerl (Blattmitte), Wissenach (linker Rand).

Archival History/Literature

Org. im BayHStA (Sign. KU Weissenohe 1444 September 11), Perg., S 11 mit rotem S 7 an grün-purpurner Ss.

Reg.: Chmel n. 1820 (dort sine die angegeben).

Footnotes

  1. 1Vgl. Dt. Rechtswörterbuch 2, Sp. 1472.
  2. 2W. erhielt das Recht der freien Vogtwahl von Papst Paschalis II. im Jahre 1109, vgl. Germania Benedictina 2, S. 326.

Nachträge

Submit an addendum
Submit
Cite as:

[RI XIII] H. 2 n. 17, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1444-09-11_1_0_13_2_0_9145_17
(Accessed on 30.05.2020).