RI Database - 184.913 fulltext records

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 19

Displaying records 201 to 250 of 580

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 201

1451 Oktober 9, Wien

Kg. F. setzt Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg in ihrer Auseinandersetzung mit Mgf. Albrecht von Brandenburg mit Hinweis auf die zuletzt getroffene Anordnung1 einen gütlichen Rechttag auf monntag nechst vor sant Merteins tag (November 8) vor sich, bekräftigt, daß im Falle des Mißlingens...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 202

1451 Oktober 9, Wien

Kg. F. desgl. an Mgf. Albrecht von Brandenburg. (nach Kop.).

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 203

[Vor 1451 Oktober 15], [-]

Kg. F. erteilt Bf. Friedrich von Regensburg eine Rechtskommission im Appellationsprozeß zwischen Stephan und Hans Tetzel und Ulman Hegnein einerseits und Ulrich Haller d. Ä. und Ulrich Haller d. J. andererseits.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 204

[Vor 1451 Oktober 15], [-]1

Kg. F. untersagt (Bürgermeistern und Rat) der Stadt Nürnberg aufgrund einer Appellation von Stephan und Hans Tetzel sowie Ulman Hegnein, alle zu Nürnberg, gegen ein zu ihren Ungunsten und für Ulrich Haller d. Ä. und Ulrich Haller d. J. gefälltes Urteil des Stadtgerichts jegliches weitere...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 205

1451 Oktober 15, Baden

Kg. F. widerruft die vormals Bf. Friedrich von Regensburg im Appellationsprozeß zwischen Stephan und Hans Tetzel und Ulman Hegnein einerseits und Ulrich Haller d. Ä. und Ulrich Haller d. J. andererseits erteilte Rechtskommission1, gebietet ihm, keinerlei Handlungen in dieser Angelegenheit...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 206

[1451 wohl Mitte Oktober], [-]

Kg. F. schreibt (Bürgermeistern und Rat der Stadt) Nürnberg in Sachen der Aufgabe des Bürgerrechts durch Sebald Pfinzing.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 207

[1451 etwa Mitte Oktober], [-]

Kg. F. lädt Konz Müllner, Hans Waibler und den Zwingel von Zirndorf aufgrund einer Klage, die Niklas Muffel für sich sowie für Gabriel und Heinz Tetzel wegen Nichtentrichtung von Zinsen erhoben hat, zu rechtlicher Verantwortung vor sich.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 208

[1451 etwa Mitte Oktober], [-]

Kg. F. gebietet Konz Müllner, Hans Waibler und dem Zwingel von Zirndorf, die dem Niklas Muffel sowie Gabriel und Heinz Tetzel geschuldeten Zinsen dem Beauftragten Muffels, Konrad Billung, zu entrichten.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 209

1451 Oktober 16, Baden

Kg. F. teilt Stephan und Hans Tetzel (Tatzlein) sowie Ulman Hegnein (Hegne), alle zu Nürnberg, mit, daß er die Rechtskommission1, die er dem Bf. Friedrich von Regensburg unter gleichzeitiger an Nürnberg gerichteten Inhibition2 in ihrem Appellationsverfahren gegen Ulrich Haller d. Ä. und Ulrich...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 210

1451 Oktober 31, Wiener Neustadt

Kg. F. belehnt Hans Brunner (Prunner) von Nürnberg mit dem von Niklas Völkel (Volkl) und dessen Söhnen Hans und Heinz ererbten reichslehenbaren Zehent zu Hormersdorf (Harmansdorff) samt Zubehör, verleiht ihm daran, was er nach Recht zu verleihen hat, jedoch unbeschadet der Rechte von Kg. und...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 211

[1451 etwa Anfang November], [-]

Kg. F. bittet (Bürgermeister und Rat der Stadt) Nürnberg, das Bürgerrecht des Hans von Gera aufzuheben.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 212

1451 November 22, Graz

Kg. F. bekennt, daß zu dem heutigen, infolge des zu Wien zunächst auf montag nach sant Merteins tag (November 15) festgesetzten, dann verschobenen Gerichtstermins1 in Sachen Mgf. Albrecht von Brandenburg einerseits und Bürgermeister, Rat und Bürger der Stadt Nürnberg andererseits die Anwälte...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 213

1451 November 30, Graz

Kg. F. verleiht Abt Heinrich und dem Konvent des Benediktinerklosters St. Lambrecht das Eigentumsrecht an den von Blasius Hornpeck eingetauschten Gütern (nach Regest).

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 214

[1451 etwa Anfang Dezember], [-]

Kg. F. erteilt Ulman Hegnein (d. J.) einen Geleitbrief.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 215

[1451 etwa Ende Dezember], [-]

Kg. F. bittet (Bürgermeister und Rat der Stadt) Nürnberg, eine ungenannte Tochter des Schürstab, bey irs vaters geschefte zu hannthaben.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 216

[Etwa Anfang 1452], [-]

Kg. F. ersucht den päpstlichen Legaten (Kardinal Nikolaus (von Kues) von St. Petrus ad vincula), die Klärung der Angelegenheit mit der Nürnberger Judenschaft aufzuschieben.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 217

[Etwa Anfang 1452], [-]

Kg. F. lädt den Laufer Bürger Fritz Schimmel aufgrund der Appellation des Nürnberger Bürgers Konrad Eschenloer gegen ein zu dessen Ungunsten gefälltes Urteil des Gerichts am Hammer zu Schnaittach rechtlich vor sich.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 218

1452 Januar 9, Wiener Neustadt1

Kg. F. gebietet Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg unter Hinweis auf seine entsprechenden Quittungen2, die Restsumme der am vergangenen sand Martins tag 1451 (November 11) fällig gewesenen sowie den gesamten Betrag der am kommenden sand Martins tag 1452 (November 11) fällig werdenden...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 219

[1452 Januar 9], [-]1

Kg. F. gebietet Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg, die Restsumme der am vergangenen Martinstag 1451 (November 11) fällig gewesenen gewöhnlichen Stadtsteuer seinem Bruder, Hz. Albrecht (VI.) von Österreich, auszuzahlen, und quittiert ihnen die Bezahlung dieser Teilsumme für diesen Fall.

...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 220

[1452 Januar 9], [-]1

Kg. F. gebietet Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg, die am kommenden Martinstag 1452 (November 11) fällig werdende gewöhnliche Stadtsteuer seinem Bruder, Hz. Albrecht (VI.) von Österreich, auszuzahlen, und quittiert ihnen die Bezahlung für diesen Fall.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 221

1452 Januar 24, Ferrara

Kg. F. untersagt dem Landrichter und den Urteilsprechern des Landgerichts zu Nürnberg aufgrund der Appellation des Nürnberger Bürgers Leonhard Groland (Graland) gegen ein landgerichtliches Urteil, das zu dessen Ungunsten für Hans Bischof von Ratzenwinden (Vroczwinden) gefällte wurde, jedes...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 222

[1452 Januar 24], [-]1

Kg. F. lädt Hans Bischof von Ratzenwinden aufgrund der Appellation des Nürnberger Bürgers Leonhard Groland gegen ein zu dessen Ungunsten ergangenes Urteil des Landgerichts des Burggraftums Nürnberg rechtlich vor sich.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 223

[1452 Januar 24], [-]1

Kg. F. lädt den Nürnberger Bürger Leonhard Groland aufgrund seiner Appellation gegen ein zu Gunsten Hans Bischofs von Ratzenwinden ergangenes Urteil des Landgerichts des Burggraftums Nürnberg rechtlich vor sich.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 224

1452 Februar 4, Florenz

Kg. F. lädt Hans Dürner von Dürn aufgrund der Appellation von Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg gegen ein zu Gunsten des Hans ergangenes und von Hz. Albrecht von Bayern (-München) bestätigtes Urteil des Landgerichts Hirschberg auf den nächsten Gerichtstag des Kammergerichts nach sand...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 225

[1452 Februar 4], [-]1

Kg. F. lädt Bürgermeister und Rat der Stadt Nürnberg wegen ihrer Appellation gegen ein zu Gunsten des Hans Dürner von Dürn ergangenes und von Hz. Albrecht von Bayern (-München) bestätigtes Urteil des Landgerichts Hirschberg rechtlich vor sich.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 226

1452 Februar 4, Florenz

Kg. F. gebietet dem Landrichter und den Urteilern des Landgerichts zu Hirschberg, da er die Appellation von Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg gegen ein zugunsten von Hans Dürner von Dürn ergangenes und von Hz. Albrecht von Bayern (-München) bestätigtes landgerichtliches Urteil in...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 227

1452 Februar 27, Siena

Kg. F. teilt allen Reichsuntertanen mit, daß er aufgrund einer Beschwerde von Bürgermeistern, Rat und Bürgern der Stadt Windsheim, trotz ihres Rechtserbietens und kgl. schriftlicher Abforderungen1 werde auf Klage von Engelhard von Seinsheim und Hans von Heßberg an westfälischen Gerichten gegen...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 228

[Vor 1452 März 19], [-]

Kg. F. bestätigt als röm. Kg. und Landesfürst die von Hedwig, Witwe des Wilhelm von Pernegg, in der Pfarrkirche zu Graz vorgenommene Meßstiftung.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 229

[Vor 1452 März 19], [-]1

Kg. F. hebt aufgrund einer Appellation der Stadt (Schwäbisch) Wörth die über diese vom Landgericht des Burggraftums Nürnberg verhängte Acht auf.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 230

[Vor 1452 März 19], [-]1

Kg. F. hebt aufgrund einer Appellation der Stadt Nördlingen die über diese vom Landgericht des Burggraftums Nürnberg verhängte Acht auf.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 231

[Vor 1452 März 19], [-]1

Kg. F. hebt aufgrund einer Appellation der Stadt Biberach die über diese vom Landgericht des Burggraftums Nürnberg verhängte Acht auf.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 232

[Vor 1452 März 19], [-]1

Kg. F. desgleichen an weitere (ungenannte) Städte.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 233

1452 März 19, Rom

K. F. bestätigt Bürgermeistern, Rat und Bürgern der Stadt Nürnberg auf Bitten ihrer bei seiner ksl. Krönung anwesenden Botschaft und im Hinblick auf deren dabei geleisteten Dienste die ihm vorgelegte und hier inserierte allgemeine Privilegienbestätigung K. Sigmunds von 1433 Mai 311, die...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 234

1452 März 20, Rom

K. F. erweitert das Gerichtsstandsprivileg, welches er als röm. Kg. den Brüdern Pilgrim (Bilgeri) und Eitel Pilgrim (Itel Bilgeri) von Heudorf (Hoedorff) und, für den Fall ihres erbenlosen Todes, ihren Vettern erteilt hat1, wegen ihrer geleisteten Dienste, besonders der Teilnahme am Krönungszug...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 235

1452 März 22, Rom

K. F. belehnt auf Bitten des vor ihm erschienenen Walters von Hohenegg (Hohenegk), Ritter, diesen und dessen Bruder Rudolf in Anbetracht der ihm und dem Reich geleisteten Dienste, insbesondere der Teilnahme Walters an der Krönungsreise nach Rom, mit dem reichslehenbaren Zoll und Geleit auf der...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 236

[Wohl 1452 nach März], [-]1

K. F. teilt Johann von Heldburg (Hiltpurg), Dekan zu Eichstätt, mit, daß ihm Bürgermeister und Räte der Städte Dinkelsbühl und Windsheim haben vorbringen lassen, wie er sie als vermeintlicher Kommissar des Kardinallegaten Nikolaus auf Ersuchen von Dekan und Kapitel zu Ansbach gerichtlich...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 237

1452 Mai 31, Venedig

K. F. teilt Eb. Dietrich von Mainz mit, daß er nach dem Empfang der ksl. Krone in Rom noch auf der Rückreise gen dewtschen lannden erfahren habe, wie mancherorts gegen die im vergangenen Jahr mit großer Mühe durch seine ksl. Räte und viele Kff. Fürsten etc. zur Befriedung der...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 238

1452 Mai 31, Venedig

K. F. desgleichen an Bf. Anton von Bamberg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 239

1452 Mai 31, Venedig

K. F. desgleichen an Hz. Wilhelm (III.) von Sachsen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 240

1452 Mai 31, Venedig

K. F. desgleichen an Kf. Friedrich (II.) von Sachsen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 241

1452 Mai 31, Venedig

K. F. desgleichen an Hz. Ludwig (IX.) von Bayern(-Landshut).

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 242

1452 Mai 31, Venedig

K. F. desgleichen an Bf. Johann von Eichstätt.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 243

1452 Mai 31, Venedig

K. F. desgleichen an Bf. Friedrich von Regensburg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 244

1452 Mai 31, Venedig

K. F. desgleichen an Pfgf. Friedrich (I.) bei Rhein.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 245

1452 Mai 31, Venedig

K. F. desgleichen an Kf. Friedrich (II.) von Brandenburg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 246

1452 Mai 31, Venedig

K. F. desgleichen an Mgf. Friedrich (d. J.) von Brandenburg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 247

1452 Mai 31, Venedig

K. F. desgleichen an Pfgf. Otto (I.) bei Rhein (-Mosbach).

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 248

1452 Mai 31, Venedig

K. F. desgleichen an Mgf. Johann von Brandenburg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 249

1452 Mai 31, Venedig

K. F. desgleichen an Mgf. Albrecht von Brandenburg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 19 n. 250

1452 Mai 31, Venedig

K. F. desgleichen an Ldgf. Ludwig (I.) von Hessen.

Details