RI Database - 195.747 fulltext records

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,3

Displaying record 69 of 727.

Papst Johannes (VIII.) fordert Erzbischof Adalwin (von Salzburg) (Alvino archiepiscopo) dazu auf, (Erzbischof) Method zu restituieren, da er es auch gewesen sei, der ihn abgesetzt habe (fuisti eius auctor deiectionis, sis officii commissi causa receptionis).

Incipit:
Ne mireris, quia diximus te ...

Archival History/Literature

Orig.: –.

Kop.: –.

Insert: Coll. Brit. (Ende 11./Anf. 12. Jh., London Brit. Lib.: Ms. add. 8873, fol. 124r).

Drucke: Friedrich, Cod. Dipl. Bohemiae I 12 n. 17; MG Epist. VII 283 n. 20; Fontes historiae Bulgaricae VII 139; Grivec-Tomšic, Fontes 67; Herrmann, Slawisch-germanische Beziehungen 146; MMFH III 161 n. 48; Marsina, Cod. Slovaciae I 17 n. 22; Lacko, Great Moravia 114 n. 6.

Reg.: Erben, Reg. Bohemiae et Moraviae IV 706 n. 1761; Ewald, Brit. Sammlung 301 n. 19; JE 2975; GP I 12 n. 22; Boshof, Reg. Bischöfe von Passau n. 147; Bohemia-Moravia Pont. 18 n. 18.

Lit.: Lapôtre, Jean VIII 118 (ND 184) Anm. 1 und 121 (ND 187); Engelmann, Legaten 79; Grivec, Lehrer der Slaven 93f., 97f.; Maß, Freising Karolingerzeit 122, 128f.; Löwe, Cyrill und Methodius 665 (ND 305); Löwe, Ermenrich 231f. (ND 337f.); Löwe, Consensus 507, 514; Dopsch/Hoffmann, Geschichte der Stadt Salzburg 117; Boshof, Ostfränk. Reich 69; Arnold, Johannes 168-170; Pangerl, Metropolitanverfassung 213.

Commentary

Das Schreiben ist nur fragmentarisch in der Coll. Brit. überliefert; vgl. zu dieser Sammlung und ihrer Entstehungszeit vgl. Herbers, Leo 63-72, Kéry, Canonical collections 237f., Jasper, Beginning 128 und Fowler-Magerl, Clavis Canonum 184-187. Es wurde dem Erzbischof wohl durch Bischof Paulus von Ancona überbracht, der als päpstlicher Legat ins Ostfrankenreich gesandt wurde, um den Konflikt, der wegen der Einsetzung Methods als Erzbischof Pannoniens entstanden war, zu schlichten, vgl. n. 73, n. 77 und n. 78. Papst Hadrian II. hatte diesen auf Bitten des Grafen Kozel 870 zum Erzbischof von Pannonien geweiht und dorthin entsandt, vgl. Dümmler 376 und Löwe, Cyrill und Methodius 299. Bereits im November 870 wurde Method jedoch auf einer Synode in Regensburg wieder abgesetzt und drei Jahre lang in Klosterhaft genommen, vgl. MG Conc. IV 402 und Hartmann, Synoden 309f., nachdem Erzbischof Adalwin versucht hatte, seine Ansprüche auf die Diözese Pannonien geltend zu machen. Vgl. dazu auch die Schreiben n. 70 und n. 70 an die Bischöfe Ermenrich von Passau und Anno von Freising, die ebenfalls an der Absetzung beteiligt waren sowie n. 67 und n. 68. Der Brief ist wohl verfaßt worden, bevor der Papst von dem Tod Adalwins am 14. Mai 873 erfuhr, vgl. auch Ewald 319.

Nachträge

Submit an addendum
Submit
Cite as:

RI I,4,3 n. 69, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/b4abd6a1-2150-402a-b1bf-9d3efbc13804
(Accessed on 25.10.2020).