RI Database - 195.747 fulltext records

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,3

Displaying record 64 of 727.

Kaiser Ludwig (II.) interveniert bei Papst Johannes (VIII.) für den Erzbischof Bertulf (von Trier), damit dieser vom Papst das Pallium verliehen bekomme.

Archival History/Literature

Erw.: n. 87.

Reg.: GP X 37 n. *48; vgl. Böhmer-Zielinski n. 372.

Lit.: Dümmler, Ostfränk. Reich II2 368; Arnold, Johannes 158-167.

Commentary

Nur aus dem Schreiben des Papstes an Bertulf wissen wir von der Intervention Ludwigs II. Zu den Hintergründen vgl. n. 87. Zur Palliumverleihung an Bertulf vgl. n. 93. Die Intervention erfolgte kurz nach dem Pontifikatsbeginn Johannes' VIII. in der ersten Jahreshälfte von 873, vgl. zur Datierung auch n. 87.

Nachträge

Submit an addendum
Submit
Cite as:

RI I,4,3 n. 64, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/adfb17cb-b45b-4393-9a50-773f041fb7c1
(Accessed on 28.10.2020).