RI Database - 196.991 fulltext records

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Displaying record 1013 of 4511.

(in ecclesia s. Petri) bestätigt der kirche von Arezzo auf bitte des bischofs Aribert das kloster des h. Ansanus mit den übrigen kirchen, welche auf die zu Rom, wohin er pro quibusdam causis s. dei ecclesiae ac d. Leonis papae gekommen war (vgl. no 369f), vor ihn gebrachte klage des bischofs - die bischöfe von Siena Hrotbert, Haeimo und ietzt Andreas hätten dasselbe, obgleich es alter besitz seiner kirche sei und er selbst noch unter papst Adrian es inne gehabt habe, an sich gerissen - papst Leo, vom kaiser um beilegung des streites nach kanonischer satzung gebeten, der kirche von Arezzo urkundlich zugesprochen hatte. Genesius adv. Ercanbaldi. Mit dem königstitel und a. reg. XXXIII et XXVIII (also entweder nach einem akt vor der kaiserkrönung oder es war das kaiserliche protokoll für die urk. noch nicht festgestellt). Nachzeichnung s. IX und k. s. IX-X Arezzo, *M. G. Dopsch. Burali Vesc. Aret. 25: Ughelli 1,459, 2. ed. 412 = Le Cointe 6,761 extr. = (Grazini) Vindiciae s. mart. Aret. 55 = Lami Eccl. Florent. 1,321 = Pecci Siena 54 = Brunetti C. d. Toscano 2,325 = Cappelletti 18,76 - Migne 97,1021. Durchaus unverdächtig, erwähnt in einer gerichtsurk. 833, in der das kloster Axso heisst, Muratori Ant. 5,926. Der in den drucken sehr verderbte text mit reg. XXXIII et XXXIV stammt offenbar aus einem transsumpt.

 

Verbesserungen und Zusätze:

jetzt auch gedr. Pasqui Docum. di Arezzo 30 aus »orig.» und k. s. IX—X. — Nach n° 37ld wäre eine fälschung für das kloster Cuxa von angeblich Rom 801 mai 4 (die datierung übrigens erst spätere zutat) einzureihen, wodurch Karl d. Gr. die Übertragung des klosters von Exalada nach Cuxa genehmigt und den besitz bestätigt, gedr. und erläutert MG. DD. Kar. 1, 460 n° 306.

Nachträge

Addenda (1)

Addendum by , submitted on 25.01.2021.

Das in der Gerichtsurkunde von 833 erwähnte Kloster Axso (San Pietro d'Asso) ist nicht dasselbe wie in der Urkunde Karls des Großen (Sant'Ansano). Vgl. D Lo. I. 14.

Submit an addendum
Submit
Cite as:

RI I n. 371, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0801-03-04_1_0_1_1_0_1012_371
(Accessed on 03.12.2021).